webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Grosswald Urweizen Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Grosswald Brauerei Bauer GmbH & Co. KG / Heusweiler


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.07.2007


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes braun


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr hefig


Geschmack:

malzig, hefig, leicht bananig, langer Abgang


Sonstiges:

Gewinner des "Silbernen Preis der DLG 2005"!!!


Fazit:

Ein dunkles Weißbier steht vor mir auf dem Tisch. Und draußen sind es immer noch 24°C und die Sonne knallt weiter. Und das um 20h abends... Was will man mehr? Ein erfrischendes, leckeres Weißbier Dunkel. Na, das nenne ich mal Zufall. Aus dem saarländischen Heusweiler stammt dieses Grosswald mit seinen 5,3%vol. Im Glas ist es wirklich vorbildlich und absolut sehenswert. So soll das sein: dunkelrot bis braun, unfiltriert und mit einer sehr festen Schaumkrone. Und schmecken tut es auch... Ein sehr malziger, leicht fruchtiger Antrunk. Intensiv und butterweich. Eine feine fruchtige Note durch die Hefe, auch das passt perfekt. Süßlich und dennoch nicht süß schmeckt dieses Urweizen. So soll das sein. Etwas malziger als die helle Variante und durch die Röstung auch eine Spur würziger. Meiner Meinung nach hätte man vielleicht noch eine Schippe rauflegen sollen, aber auch schon so haben wir es hier mit einem sehr guten Dunkelweizen zu tun. Ich denke, dass man hier fast die volle Punktzahl geben kann, denn hier stimmt eigentlich alles: Tolles Aussehen (der Schaum steht immer noch), feiner Geruch, vielfältiger Geschmack. Topp!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Grosswald Export

Grosswald Hofgut-Pils

Grosswald Landbier


Grosswald Zwickel

LandBräu Pilsener

LandBräu Export






Impressum