webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Grosch Prinz Albert Pils

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Braugasthof Grosch GmbH & Co. KG / Rödental


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.12.2011


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

mild, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Martin Bentz für die Besorgung!


Fazit:

Auf dem Etikett dieses Rödentaler Bieres der Marke Grosch ist Prinz Albert zu sehen, der zwischen 1819 und 1861 lebte und ihn auf dem Etikett zeigt, kurz nachdem er Königin Victoria von Großbritannien geheiratet hat. Wir haben es heute Abend also mit Prominenz zu tun. Das soll uns nun aber nicht vom jetziges Biertest ablenken. Das Pilsener hat einen Alkoholgehalt von durchschnittlichen 4,9%vol. und verfügt über eine nicht ganz so aussagekräftige Schaumkrone. Der erste Schluck offenbart auch, wie bei den anderen Bieren dieser Brauerei, eine geringe Kohlensäuremenge und dadurch eine intensive Bekömmlichkeit. Das weiche Wasser ist gut, dennoch fehlt mir hier so einiges. Zum Beispiel Geschmack: Der Antrunk ist zwar, wie gesagt, sehr weich, aber auch von den Aromen her nicht umwerfend. Leicht malzig schmeckt es, und dass alles andere als königlich. Der Hopfen ist auch nur sehr dezent am Start, erst zum Ende kann man eine leichte Würze ausmachen, die aber bei weitem nicht an typische Pilsbiere herankommt. Die Bittere fehlt. Naja, kein Überbier. Einzig das Wasser kann hier ordentlich Punkte machen. Alles in allem im besseren Durchschnitt angesiedelt.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Grosch Fuhrmannstrunk

Grosch Zwickl Bier

Grosch Weissbier Hell


Grosch Luthertrunk





Impressum