webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Fortuna Deutschland Hefeweizen

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Hasen-Bräu Brauereibetriebsgesellschaft GmbH / Augsburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.01.2006


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Weizen


Geschmack:

malzig, leicht trocken, hefig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wenn man als Düsseldorfer den Namen Fortuna hört, muss man zwangsläufig an "unseren" Verein denken, an die "Fortuna Düsseldorf". Leider derzeit noch Regionalligist, aber das ändert sich hoffentlich bald zum besseren. Umso sympathischer ist mir dieses Bier. Der Name und der Typ lassen mich hellhörig werden. Im Glas sieht es soweit richtig gut aus: Sehr viel fester, cremiger Schaum und eine aktive Kohlensäure. Super. Und der erste Schluck ist auch nicht von schlechten Eltern. Das Weizenmalz kommt sehr gut durch. Dadurch wirkt es etwas trockener. Leicht staubig. Aber das nur für einen Moment. Dann kommt die leckere Hefe durch und die macht ihren Job sehr gut. Vollmundig und rund. Dieses süffige Hefeweizen ist echt gut. Leider ist da im Mittelteil eine unrunde Hopfennote. Schade. Ansonsten ein gutes Weißbier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bernd
2012-06-16

Das billigste Weißbier in nem Münchner Getränkemarkt blind mitgenommen. Kann locker mit einigen teuren Münchner Masseweißbieren mithalten. Die Fortuna Brauerei war eine alteingesessene Augsburger Brauerei, die vom größeren Hasen-Bräu übernommen wurde und heute als Billig-Marke vertrieben wird.


Fabian
2008-12-07

Ich bin Fabian, 18 Jahre alt. Ich habe gestern Abend Fortuna Weizen getrunken. Es schmeckt im Gegensatz zu Kapuziner Weisbier nicht überragend. Am heutigen Tag hab ich starkes Kopfweh und Srühschiss. Deshalb mein Fazit: Eher mäßig, obwohl sehr günstig.


Marcus
2006-12-30

Hallo! Ich habe Fortuna Weizen zufällig Anfang 2006 entdeckt und war sofort begeistert! Es ist auf Anhieb zu meinem Lieblingsweizen geworden und hat Erdinger abgelöst (seitdem ich Fortuna kenne schmeckt mir Erdinger nicht mal mehr). Es ist süffig, voll im Geschmack und günstig (vom Preis weniger als die Hälfte von Erdinger vom Geschmack her doppelt so gut)  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hasen-Bräu Weißer Hase

Kloster Scheyern Kloster-Doppelbock Dunkel

Scheyern Kloster-Export Dunkel Hasen-Bräu


Scheyern Kloster-Gold Hasen-Bräu

Hasen-Bräu Augsburger Original

Hasen-Bräu Weißer Hase


Hasen-Bräu Hasen Extra





Impressum