webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Brauhaus Obermühle Braunfels Brauner Schlawiner

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus Obermühle Braunfels / Braunfels


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.07.2019


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

sattes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, süßlich, nach Karamell, wenig Hopfen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 13.08.2012: "Nix schmeckt besser Dir, als das Schlawinerbier". So steht es auf dieser Bügelflasche und damit heiße ich euch zum 4449. Biertest willkommen... Das "Braunfelser Schlawiner" aus dem Brauhaus Obermühle Braunfels ist ein Dunkelbier mit einem Alkoholgehalt von 5%vol. und eingeschenkt ist es nett anzusehen: eine feine Hefetrübung in einem Dunkelrot, dazu ein anständiger Schaum darüber. Schön spritzig ist der Antrunk dieses erfrischenden Bieres. Schön malzig schmeckt es, ohne übertrieben süß zu schmecken. Ganz im Gegenteil. Zu der minimalen Karamellnote kommt rasch der Hopfen dazu, der zuerst leicht würzig, nachher dann aber sehr trocken und fein bitter schmeckt. Die Würzigkeit passt sehr gut, zumal der Abgang dadurch ins Unendliche wächst. Noch nach Minuten hat man diese kratzigen Aromen im Hals. Das ist nun nicht negativ gemeint. Das Schlawiner ist ein ziemlich gutes Dunkelbier. Die lebhafte Kohlensäure, hervorgerufen durch die Hefe, passt sehr gut und sorgt für eine eher ungewohnte Lebendigkeit bei einem Dunkelbier. Gut gemacht, liebe Hessen! 8 von 10 Punkten.

Bewertung 20.07.2019:
Heute Abend steht eine Übernachtung im Brauhaus an. Ein Traum geht in Erfüllung :-) Wir sind im hessischen Braunfels unterhalb des gleichnamigen Schlosses und vor mir steht das "Brauhaus Obermühle Braunfels Brauner Schlawiner", dessen Aussehen sehr gut ist. Der erste Schluck bietet einen spritzigen Antrunk und viel Malz. Und auch viel Brot! Nicht schlecht. Leider stört die minimale Säure. Auch bei diesem Bier kommt die Karamellnote wieder sehr deutlich durch. Zudem sind noch dezente Röstaromen vorhanden. Ein weiterer Schluck und noch mehr Karamell ist vorhanden. Dazu der sehr lange Abgang. Ganz gut schmeckt das Bier, leider wirkt es minimal mastig. Deshalb ist es geschmacklich auch "nur" ganz gut... Alles in allem 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brauhaus Obermühle Braunfels Brauhaus Weizen

Brauhaus Obermühle Braunfels Brauhaus Pils

Brauhaus Obermühle Braunfels Black Lady


Brauhaus Obermühle Braunfels Brauhaus Pils

Brauhaus Obermühle Braunfels Blonder Schlawiner

Brauhaus Obermühle Braunfels Saison Bier






Impressum