webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Badger Golden Champion

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Hall & Woodhouse Ltd / Blandford St. Mary


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

25.01.2015


Testobjekt:

0,5l-Klarsicht-Flasche


Biersorte:

Englisches Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, malzig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Engländer sind schon irgendwie cool. Die lassen sich bei den Namen ihrer Biere immer irgendwelche Stories einfallen. So denn auch beim "Badger Golden Champion". Es soll an sommerliche Weiden erinnern, auf dem ein edles Ross zwischen Wildpferden ruhig und bescheiden seine Runden dreht. Ja, so stelle ich es mir bildlich vor :-) Das Aussehen passt auf jeden Fall schon mal, der Schaum stellt wohl die geringe Anzahl an Schäfchenwolken dar. Etwas Frucht kommt durch, auch im Antrunk ist dieses Aroma zu schmecken. Das Etikett sagt etwas von Holunderbeeren. Und ich denke, das passt. Das bei einer durchschnittlichen prickelnden Schaumkrone. Neben den fruchtigen Aromen, die auch an Cassis und Orangen erinnert, kommt eine leichte Süße durch und mit der Zeit dann ein leicht bitterer Hopfen. Nicht schlecht. Das Badger Golden Champion ist schon lecker. Bei den nächsten Schlücken kommt etwas Jasmin durch, auch etwas Eisbonbon schimmert durch. Der Abgang ist ebenfalls schön lang und leicht würzig, das rundet dieses Bierchen gut ab. Zusammenaddiert kann der fruchtige Körper schon polarisieren. Ich mag es, würde es aber nicht jeden Tag haben müssen. So bekommt dieses englische Ale sieben Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Badger Tangle Foot

Badger Blandford Flyer

Badger Fursty Ferret


Badger Golden Glory





Impressum