webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Van Horn Strong

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Zakłady Piwowarskie "Głubczyce" S.A. / Głubczyce


Herkunft:

Polen


Getestet am:

16.11.2011


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Starkbier


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, würzig, kantig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Van Pur S.A. / Warszawa


Fazit:

Die Polen trinken gerne und oft viel Bier. Und sie mögen es gerne etwas stärker. Deshalb haben die Durchschnittsbiere auch alle um die 6%vol. Heute steht es noch stärkerer Vertreter vor mir. Das "Van Horn Strong", der Name sagt es schon, hat starke 7,0%vol. Und es schaut sehr gut aus: ein helleres Bernstein und eine Menge Schaum. Der Geruch ist gleich ziemlich süßlich, der Antrunk enttäuscht aber ein wenig. Eine leichte Süße zu Beginn, dann wird es schnell sehr malzig, um gleich wieder zurückzustecken und dem Hopfen Platz zu machen. Ja, es ist schon würzig, aber auch kantig. Das "Van Horn" schmeckt zudem noch ziemlich eintönig und langweilig, bei diesem Alkoholgehalt hätte ich mehr Volumen erwartet. Eben ein typisches Billigbier. Wobei das Dosendesign ziemlich hochwertig ist. Aber so kaufen es viele Leute: es tut keinem weh, es ist nicht zu süß, zu bitter und es knallt schön. Genau richtig für für die exzessiven Biertrinker mit dem kleinen Geldbeutel. Da dieses Starkbier keine allzu krassen Fehler aufweist, stelle ich es ins bessere Mittelfeld.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Van Horn Premium Pils

Griner Premium

Vaclav Pilsener


Argus Polen Premium





Impressum