webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Griner Premium

Bewertung: 2 / 10 Punkten

Brauerei:

Zakłady Piwowarskie "Głubczyce" S.A. / Głubczyce


Herkunft:

Polen


Getestet am:

14.11.2011


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süß


Geschmack:

malzig, leichte Metallnote, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Och, wieder so ein polnisches Billigbier aus der Dose. Das "Griner Premium" ist an der Reihe. Es stammt aus dem südpolnischen Städtchen Głubczyce und gekauft habe ich es in Swinemünde an der Ostsee. Mal gucken, wieviel Premium in dieser Dose steckt. Ich lasse mich ja gerne eines Besseren belehren. Im Glas selber geht die Optik in Ordnung: goldgelb und mit einer durchschnittlichen Schaumkrone benetzt, riecht es mir eine Spur zu süß. Geschmacklich ist es arg grenzwertig. Nee, das schmeckt nicht. Soviel steht nach dem ersten Schluck fest. Relativ trocken zu Beginn, fehlt mir die Kohlensäure. Dadurch schmeckt es zu laff. Der Hopfen ist ok, dennoch wirkt es ein wenig wie leicht würziges Spülwasser. Hey, wo ist den hier das "Premium". Das Gegenteil ist der Fall. Wie abgestandene Füße schmeckt dieses Bier aus Polska. Das Malz ist alles andere als süffig, der Hopfen wirkt noch Minuten später unrund nach. So etwas erlebe ich auch nicht alle Tage. Dieses Bier geht gar nicht. Leider ist mir der Abgang noch zu lang... Nach langer Zeit mal wieder ein Bier, was ins untere Drittel gehört.


Bewertung:

Bewertung: 2 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Van Horn Premium Pils

Van Horn Strong

Vaclav Pilsener


Argus Polen Premium





Impressum