webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Val-Dieu Grand Cru

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie de l'abbaye du Val-Dieu / Aubel


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

07.12.2021


Testobjekt:

0,75l-Flasche mit Naturkork


Biersorte:

Belgisches Quadrupel


Alkoholgehalt:

10,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkles dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

fruchtig, süßlich, nach Trauben, Rosinen, etwas Lakritz, Blaubeeren, würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein ganz besonderes Bier steht nun vor mir. Aus dem belgisches Aubel in der Provinz Lüttich stammt das 0,75l-Fläschchen mit dem Naturkork, das auf den Namen "Val-Dieu Grand Cru" hört. Das Beste aus dem Hause also. Ich bin wirklich gespannt, wie dieses Quadrupel schmecken wird. 10,5vol.% lassen ja viel Geschmack erwarten. Also, dann öffne ich die Flasche mal. Die Kohlensäure entweicht mit einem lauten Pfff, durch die zweite Fermentierung in der Flasche ist ordentlich Druck aufgebaut worden. Dunkelrot ergießt sich das Bier ins Glas, der Schaum ist relativ cremig. Sofort nach dem Einschenken sind viele rote Früchte zu riechen. Der Antrunk hat es dann auch faustdick hinter den Ohren. Sehr spritzig ist es, es prickelt ordentlich auf der Zunge. Und dann werden einem die Aromen so um die Ohren gehauen... Sehr fruchtig ist es, Rosinen sind zu schmecken, rote Trauben, dazu etwas Blaubeere und Apfel. Sehr obstlastig ist das Bier, aber es ist trotzdem locker und leicht zu trinken. Und das ob des Alkohols. Fein süß ist es, Erdbeeren kann ich beim nächsten Schluck schmecken. Mit der Zeit wird es würziger, Lakritz schimmert durch. Der Hopfen sorgt für eine gut dosierte Würzigkeit. Der nächste Schluck ist dann noch süßlicher und runder. Eine schöne Abwechslung. Karamell ist vorhanden, auch leicht Röstaromen. Den Alkohol kann man mal gar nicht schmecken, das Bier ist unheimlich voluminös und satt. Die Süße wird mit den weiteren Schlücken intensiver, klebrig ist es aber nicht. Es kommen sogar Aromen von Cidre und Biskuit durch. Nach hinten raus ist es minimal kratzig, das stört aber nicht wirklich. Das "Val-Dieu Grand Cru" ist wirklich ein absolut aromatisches und voluminöses Bier. Dem Biernovizen rate ich hier eher ab, wer aber schon fortgeschrittener Biertrinker ist und Lust auf was Neues hat, sollte hier mal zugreifen. Auch als Weihnachtsgeschenk ideal! Alles in allem sehr lecker!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Val-Dieu Blonde

Val-Dieu Brune

Val-Dieu Triple


Val-Dieu Blonde

Val-Dieu Triple





Impressum