webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Schussenrieder Schwarzbier

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Schussenrieder Brauerei Ott GmbH & Co.KG / Bad Schussenried


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.08.2021


Testobjekt:

0,5l-Bügel-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

sehr malzig


Geschmack:

sehr malzig, süßlich, mild, leicht würzig, viel Karamell, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 17.04.2005: So, endlich mal wieder ein Schwarzbier. Hatten wir auch lange nicht. So, eingeschenkt und dann erst mal etwas enttäuschte Gesichter. Nicht so dolle, diese Schaumkrone. Nun gut, weiter mit dem Test. Der erste Schluck ist dann weitaus besser. Gut malzig, hopfig und mit einem sehr süffigen, runden Aroma. Das sieht doch dann schon mal besser aus. Vollmundig und komplex, so kann man dieses Bier bezeichnen. Im ersten Moment etwas würziger, hopfiger... Ab dem Mittelteil wird es dann süffiger, lieblicher.... Lecker ist es, und vor allem unterscheidet es sich von anderen Schwarzbieren, weil dieses hier sehr viel tiefgründiger ist. Man darf sich hier nicht vom ersten Eindruck leiten lassen. Gut gemacht. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 27.08.2021:
Das dunkle Exportbier "Schussenrieder Schwarzbier" ist nach 16 Jahren mal wieder dran. Das wurde aber auch allerhöchste Eisenbahn! Das Etikett wurde leicht verändert, der sympathisch dreiblickende Herr ist aber weiterhin zu sehen. Auch der Alkoholgehalt hat sich nicht verändert. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus. So muss ein Schwarzbier aussehen: Dunkelrot und mit einer anständigen Schaumkrone versehen, riecht es sehr malzig und deutlich nach Karamell. Der Antrunk ist leicht rezent, das Malzige dominiert komplett, es kommt auch hier viel Karamell durch. Die Röstaromen halten sich aber einigermaßen zurück, da hätte ich mehr erwartet. Das Bier bietet eine deutliche Süße, es ist aber nicht klebrig. Durch den Hopfen, der zurückhaltend dosiert ist, wird das Bier leicht würzig. Es ist sehr süffig und rund, es bietet aber nur leichte Schwarzbieraromen. Das "Schussenrieder Schwarzbier" ist eher ein schüchterner Vertreter dieses Bierstils. Es hat nachgelassen. Alles in allem schmeckt es nämlich nur noch ganz gut! 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Andreas
2014-10-30

Die anfängliche Enttäuschung bei Mario's Verkostung kann ich nachvollziehen. Die Schaumkrone ist in etwa so stabil wie die von Cola. Aber der kräftige Antrunk verrät schnell, dass da etwas besonderes vor sich hin perlt. Die kräftige Hopfung harmoniert sehr gut mit der starken Kohlensäure. Das Malz wird zunächst etwas in den Hintergrund gedrängt. Etwas später kommt es dann aber rund und lecker durch. Ein tolles Bier, dem ich, wenn ich dann dürfte, glatte 10 Punkte geben würde - Punktabzug für die Colakrone, Extrapunkt für den freundlichen Trinker auf dem Etikett.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schussenrieder Original N°1

Schussenrieder Original N°1

Schussenrieder Mein Helles


Schussenrieder Kristall-Weizen

Ott Bad Schussenried Spezial

Schussenrieder Weißbräu


Schussenrieder Original N°1





Impressum