webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Pinzgau Bräu Pinzga' Pale Ale

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Pinzgau Bräu / Bruck


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

22.12.2020


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes kupfer


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

sehr fruchtig, mild, weich, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Kalea Salzburg und Beertasting.club!


Fazit:

Aus dem Salzburger Land stammt das "Pinzgau Bräu Pinzga' Pale Ale". Es wird in einer 0,33l-Steinie-Flasche serviert, was mich immer an den hohen Norden Deutschlands denken lässt. Stichwort Astra! Salzburg liegt ja aber auch quasi im Norden von Österreich, das passt ja dann. Das Obergärige riecht auf jeden Fall schön fruchtig und ist hefetrüb und kupferfarbig. Geschmacklich dominiert ebenfalls die Frucht, die zu Beginn relativ viel Säure bietet, dann aber Pfirsich und Aprikose durchscheinen lässt. Das alles ohne übertrieben würzig zu schmecken. Der Hopfen ist zur Mitte hin präsent, die Fruchtigkeit bleibt aber die ganze Zeit über dominant und sorgt für einen locker-leichten Geschmack. Einzig die Hefe wirkt hier mit einer leichten Bitteren etwas störend. Das ist aber Kritik auf hohem Niveau. Die Süße ist gut ausgeprägt und unterstützt die fruchtigen Aromen. Das "Pinzgau Bräu Pinzga' Pale Ale" gefällt mir gut. Zumal auch der Abgang leicht und fruchtig schmeckt.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Pinzgau Bräu Pinzga' Zwickl

Pinzgau Bräu Pinzga' Phönix aus der Asche





Impressum