webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Mythos

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Mythos Brewery S.A. (Μύθος Ζυθοποιία) / Sindo


Herkunft:

Griechenland


Getestet am:

08.09.2017


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Maltose, Hopfen, Hefe


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

würzig


Geschmack:

würzig, leicht malzig, langer Abgang


Sonstiges:

Das 2004er- und 2012er-Testbier hatte 5,0%vol. Alkohol!


Fazit:

Bewertung 27.09.2004: Hellas... Das 36. Biertest-Land wird Herzlich Willkommen geheißen. Griechenland, das Land der Götter, der Europameister und der Austräger der Olympischen Spiele 2004. Und wahrscheinlich habe ich deswegen dieses Bierchen bei einem Getränkehändler in Kaltenkirchen (nähe Hamburg) auch gefunden. OK, lange Rede, kurzer Sinn. Kommen wir zum Wesentlichen, dem Geschmack. Dieser ist leider etwas unrund. Eher hopfig, aber ab dem Mittelteil dann malziger und zum Ende hin etwas oberflächlich. Es schmeckt unverkennbar nicht nach deutschem Bier. Aber es gibt weitaus schlechtere Biere. Dieses würde ich im Mittelfeld ansiedeln. Es hat einen etwas härteren Charakter, hopfenlastig halt. Ansonsten eher etwas dünnflüssig, aber wie gesagt, gar nicht so unübel. Netter Abgang. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 03.03.2012:
Ja, die Griechen... Irgendwie haben die derzeit ein Imageproblem. Keine Kohle, die EU zahlt deren Lebensstil und der Deutsche ist derzeit auch nicht der Freund der Nation. Wie kann man diesen netten Menschen helfen? Genau! Lasst uns deren Bier trinken. Und ob das schmeckt, wissen wir gleich. Zumindest hat sich an den Rahmenbedingungen seit 2004 nichts verändert. Der Alkoholgehalt beträgt immer noch 5%vol., das Aussehen ist sehr gut: ein klares Goldgelb und eine durchschnittliche Schaumkrone. Der Geruch kommt würzig herüber und der Antrunk ist fein rezent und kann mit einer relativ süffigen Malznote aufwarten. Ja, aber man schmeckt schon: Dieses Bier ist ein absolut durchschnittliches Gesöff aus Sindos bei Thessaloniki. Kein eigener Körper, der Mix aus süßlichem Malz und würzigen Hopfen ist ausgeglichen mit einem leichten Übergewicht an bitteren Aromen. Insgesamt wirkt dieses griechische Lagerbier eine Spur zu hart und unrund. Die Harmonie fehlt, ein Mythos geht anderes. Insgesamt Mittelmaß. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 08.09.2017:
Nach fünf Jahren Wartezeit steht mal wieder das "Mythos" vor mir. Das bekannteste griechische Bier hat nun etwas weniger Alkohol als bei den letzten Tests, sieht eingeschenkt aber immer noch sehr gut aus. Ein blankes Goldgelb und eine überdurchschnittliche Schaumkrone machen Appetit auf den ersten Schluck. Dieser ist sehr würzig. Der Hopfen dominiert, ab der Mitte ist es leicht bitter. Parallel dazu ist eine gut ausgeprägte Malznote zu schmecken. Diese wirkt vielleicht eine Spur zu süß. Kein Wunder, verwendet die griechische Carlsberg-Tochter Maltose, also Malzzucker. Etwas zu gering dosiert ist die Kohlensäure, das Bier könnte mehr Spritzigkeit vertragen. Geschmacklich kann es jetzt aber auch nicht wirklich überzeugen. Zu gewöhnlich schmeckt es. So komme ich auch heute wieder nur auf die durchschnittlichen fünf Punkte. Mal schauen, wie es in fünf Jahren schmecken wird. 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2015-08-05

So, frisch aus Griechenland nun hier in meinem Glas. Da geht das Herz auf. Ein Stück Urlaub in meinem tristen Alltag :-D. Im Glas macht es was her, Schaum und Farbe passen gut. Der Duft erinnert an Honig! Es riecht ebenso nach Malz und etwas Hopfen...sehr angenehm. Mmmh...geschmacklich eher süßlich mit einem ausgewogenen Hopfen und Malz Aroma. Ich finde es schmeckt recht frisch mit einer kernigen Note. Süffig auch. Zum Ende hin wird es hopfiger und trockener, die Süße geht weg aber das Bier bleibt dennoch lecker. Mir hat es den Abend versüßt!


Wladimir
2012-06-30

Mythos ist so wie ein Bier sein muss. Ich freue mich auf meinen Griechenland-Urlaub nächsten Monat!

In Deutschland kann man Mythos zwar auch kaufen (bei Trinkgut), aber es schmeckt hier nicht so gut wie drüben.


Reimund
2011-02-09

Also "Mythos" kannte ich schon lange bevor ich es zum ersten Mal getrunken habe.
Die Form für den Kasten habe ich nämlich konstruiert.
Also lag es dann natürlich nahe in Griechenland auch einmal das Bier anzutesten welches darin durch die Gegend gekarrt wird.
Ich denke mal das ist genau das gleiche Phänomen wie mit dem griechischen Wein.
Im Urlaub, mit dem passenden Essen dazu schmeckt beides wunderbar, daheim fragt man sich verwundert:
"Wo ist der Geschmack geblieben ?"
Obwohl, für ein griechisches Bier ist "Mythos" gar nicht so übel, denn verglichen mit den anderen beiden großen Marken dort "Amstel" und "Löwenbräu" (beide in Lizenz in Hellas zusammnengebastelt) kommt es dem deutschen Biergeschmack noch am nächsten.
Nicht so süss wie die Konkurrenz, eher unaufdringlich und süffig.
Es passt sehr gut zur deftigen griechischen Küche, und macht vor allem keine üblen Kopfschmerzen.
7 von 10 Punkten


LISA
2010-12-01

Wenn ich im Sommer in Griechenland weile,
dann renne ich in höchster Eile,
in die nächste Taverne und trinke mein Mythos und geb 10 Sterne!


Rainer
2010-10-12

Wir haben in unseren Urlauben in Griechenland, das eine oder andere Bier getestet.! Und finden das Mythos vom Fass echt Lecker ist, und mit Abstand das Beste Griechische Bier ist!!!
Die Test haben wir natürlich mehrmals wiederholt ;-), um ein genaues Ergebnis zu bekommen.


Peter
2005-08-29

Super Bier, das uns die Abende beim Griechenland-Austausch in Thessaloniki verschönerte. Es wurde uns vom Mathe-Lehrer unserer griechischen Austauschschüler empfohlen! Danke dafür!


Helmuth
2005-08-23

ich mag es  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Henninger Kaiser Pilsner Griechenland

Henninger Lager Beer Griechenland

Mythos Red


El Zythos (Eλ Ζύθoς)

Kaiser Griechenland Pilsner

Henninger Lager Beer Griechenland






Impressum