webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Diciottozerouno Ruggine

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Diciottozerouno / Oleggio Castello


Herkunft:

Italien


Getestet am:

29.03.2016


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

American Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Bitterorangenschale, Hefe


Farbe:

stumpfes bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig, nach Orange


Geschmack:

spritzig, fruchtig, bitter, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Diciottozerouno Ruggine", welches wir hier in Mailand in der Trattoria Bertame testen, ist ein American Pale Ale mit einem Alkoholgehalt von 5,2%vol. Es ist bernsteinfarbig, etwas stumpf dazu, mit einem fruchtigen Geschmack nach Orangenschale. Kein Wunder, findet man auf der Zutatenliste doch genau diese Zutat. Der erste Schluck ist sehr trocken. Leider schmecken wir zu viel tote Hefe, ansonsten werden viele Fruchtaromen geboten. Es kommen Blutorange und Grapefruit durch. Dann wird die Bittere dominant und beherrscht den Geschmack dann komplett. Das Bier wird dadurch sehr trocken. Ziemlich lang ist der Abgang dieses italienischen Craftbieres, dem dann auch die Süße fehlt. Für uns ist dieses APA zu trocken. Und es fehlt der Feinschliff. Ansonsten gut.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Diciottozerouno Caraibi

Diciottozerouno Ocra

Diciottozerouno Granata






Impressum