webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - St Feuillien Blonde/Blond

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij St-Feuillien / Le Roeulx


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

03.09.2015


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Belgisches Starkbier


Alkoholgehalt:

7,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

würzig, nach Kräutern


Geschmack:

würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Seit 1125 wird in Le Roeulx in Belgien Bier gebraut! Und seit 1873 werden Biere unter dem Namen "St Feuillien" verkauft. Was für eine lange Tradition. Und schön, dass es die Biere immer noch gibt. Vor mir steht das "St Feuillien Blonde/Blond", ein belgisches Starkbier mit 7,5%vol. und einem stumpfen Goldgelb. Der Schaum ist sehr fest und üppig vorhanden, der Geruch erinnert an Kräuter. Auch der erste Schluck hat einen sehr würzigen Beginn. Dazu die lebhafte Kohlensäure, die das Bier ordentlich spritzig erscheinen lässt. In den ersten paar Sekunden kommt eine leicht pfeffrige Note durch, relativ trocken ist das Bier, die Süße des Malzes hält sich zuerst einigermaßen bedeckt. Man schmeckt eher indirekt den Alkohol, er ist aber spürbar :-) Mich möchte das Bier nicht wirklich überzeugen. Das Runde, das Bekömmliche fehlt mir. Gut ist es, auch sehr hochwertig. Dazu der lange Abgang. Aber mehr als sieben Punkte kann ich dem Bier nicht geben. Ich kann es aber trotzdem empfehlen. Gerade die kräutrige Note ist interessant.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

St Feuillien Triple/Tripel





Impressum