webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Redhook ESB

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Redhook Ale Brewery - Portsmouth (Craft Brewers Alliance) / Portsmouth


Herkunft:

USA


Getestet am:

22.09.2013


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

English-Style (Extra Special) Strong Bitter


Alkoholgehalt:

5,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

leicht trübes bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

süßlich


Geschmack:

malzig, leicht fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus den USA stammt das "Redhook ESB", gebraut wurde es im Stile der englischen "Extra Special Bitter". Wer jetzt meint, das diese Biere staubtrocken sein müssen, könnte sich irren. Ich bin gespannt, wie dieses 5,8%ige Bier mit einer Stammwürze von 13,8% schmecken wird. Schenken wir es ein. Ein stumpfes bernstein ist zu sehen, der Schaum steht nicht allzu lange, was bei einem amerikanischen Bier nicht verwundert. Der erste Schluck ist so wie es riecht: leicht fruchtig. Etwas Erdbeere und Apfel kommt durch, auch sind Honignuancen zu schmecken. Das alles bei einer lebhaften Kohlensäure. Also nix mit staubtrocken. Zur Mitte hin wird es etwas würziger, der Hopfen nimmt hier auch Fahrt auf. Das alles aber mit dem Obst im Hintergrund. Mit den weiteren Schlücken kommt auch eine feine Säure durch. Ein interessantes Bierchen aus den Staaten. Lecker, aber nicht komplett umwerfend.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2016-03-05

Dies Bier ist wahrlich bitter und recht lecker. Die Aromen kommen in einer gewissen Weise gut rüber aber das wars auch schon. Ich kann da nicht mehr viel zu sagen.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Redhook Pilsner

Redhook Long Hammer IPA





Impressum