webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Orkney Dragonhead

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Orkney Brewery (Sinclair Breweries Ltd) / Stromness


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

09.01.2022


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Stout


Alkoholgehalt:

4,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

nach Schokolade


Geschmack:

nach Schokolade, sehr trocken, rauchig, sehr würzig, später bitter, viel Röstmalz, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Von der schottischen Insel Orkney stammt das "Orkney Dragonhead", was in einer Flasche serviert wird, die ein ansprechendes Etikett trägt. Es soll an die Wikinger erinnern, die früher auf der Insel beheimatet waren. Entspannte 4,0vol.% Alkohol hat dieses Stout, das eingeschenkt schwarz wie die Nacht in der Nordsee ist. Der Schaum ist braun, cremig, aber nicht allzu viel davon ist zu sehen. Deutliche Schokoladenaromen sind zu riechen. Der Antrunk ist ebenfalls richtig krass! Sehr viel Malz ist zu schmecken, eine leichte Säure ist vorhanden und das Bier als solches ist ziemlich trocken. Es ist extrem malzig und es bietet Unmengen an Röstaromen. Zudem ist es sehr würzig und später auch bitter. Die Zartbitterschokolade kommt ebenfalls deutlich durch. Auch ist eine Menge Kaffee mit an Bord. Man, das ist aber mal ein besonderes Stout. Zumal es auch wenig Süße bietet. Und gerade die würde dem Bier gut tun. Ein neuer Schluck: Wenig Kohlensäure, dadurch ist es sanft und weich, die würzigen Aromen legen aber sehr schnell wieder zu und der Abgang ist ellenlang. Schade, dass diese Säure zu Beginn da ist. Ohne wäre das Bier noch besser. Aber sehr gut schmeckt es!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Orkney Dark Island

Orkney Raven Ale





Impressum