webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Novopacké Pivo Kumburák

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Nová Paka a.s. / Nová Paka (Tschechische Republik)


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

31.10.2008


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

malzig, nach Rauch, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem östlichen Tschechien stammt das heutige Testbier, das "Novopacké Pivo Kumburák". Es handelt sich dabei um ein helles Lagerbier mit einem Alkoholgehalt von 5,3%vol. und einem flotten Aussehen: satt gülden lächelt es mich an. Der Name Kumburák stammt von der Burg Kumburk, die sechs Kilometer von der Brauerei entfernt liegt. Aber nun bin ich gespannt, wie dieses Pivo schmeckt. Was ist denn hier los??? Bamberg und seine Rauchbiere lassen grüßen. Hey, das ist aber mal was besonderes. Eine ausgeprägte Rauchnote ist da am Anfang dominierend. Darunter mischt sich eine süffige, süße Malznote unter, die dann fließend dem später dominierenden Hopfen Tor und Tür öffnet. Das ist aber mal ein feines Tröpfchen. Vor allem ist es so abwechslungsreich. Die Bittere wird im weiteren Verlauf sogar richtig tonangebend. Dazu kommt ein scheinbar unendlich langer Abgang. Das haben die Brauer dieser tschechischen Brauerei aber ganze Arbeit geleistet. Ich finde es klasse. Vor allem die Rauchnote zu Beginn. Diese ist aber nicht so "penetrant" wie bei den fränkischen Kollegen. Insgesamt topp.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Novopacké Pivo Granát

Novopacké Pivo Valdštejn





Impressum