webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Na Rychte Ústecká Rychtárka 11°

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Pivovar Hotel Na Rychtě / Ústí nad Labem


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

06.06.2020


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

deutlich nach Banane


Geschmack:

viel Weizenmalz und Banane, spritzig, mild, nach Nelke, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Spontan haben wir uns heute morgen überlegt, die Stunde Fahrzeit von Dresden auf uns zu nehmen und nach Tschechien "rüber zu machen". Und schon sitzen wir im Pivovar Hotel Na Rychtě in Ústí nad Labem. Drei Fassbiere werden angeboten, ein weiteres Bier ist derzeit ausverkauft. Das nächste Testbier ist das "Na Rychte Ústecká Rychtárka 11°", ein Sonderbier, welches es nur für einen kurzen Moment gibt. Es handelt sich dabei um ein 4,4%iges helles Hefeweizen. Das Aussehen ist schon mal astrein. Auch der Geruch ist so wie er sein soll: Viel Banane und Nelke kommen durch. Der Antrunk ist ziemlich spritzig, auch hier kommt die Frucht leicht durch. Neben der gelben Tropenfrucht kommen auch minimale Orangenaromen durch. Dabei bleibt das Bier relativ mild und leicht süß. Auch schmeckt es hefig. Ab der Mitte kommen verstärkt Aromen von Nelken durch, der Hopfen wird stärker, bleibt aber hinter der Banane zurück. Insgesamt eine gute Interpretation eines hellen Hefeweizens.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Na Rychte Mazel 12°

Na Rychte Vojtech 12°





Impressum