webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Herzog Wilhelm Pils

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

??? / ??? <Hergestellt für Help GmbH / Bochum> (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

12.04.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

malzig, spritzig, mild, gut gehopft, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Gääähhhnn, wieder so ein Billigbier, welches nicht schmeckt... Das denkt man doch, wenn man so ein Bier wie das "Herzog Wilhelm Pils" vor sich stehen hat. Keine Angabe der Brauerei usw. Eigentlich übel. Aber irgendwie will es diesmal nicht so schlimm sein. Zwar fehlt der Brauereiname, aber, oh Wunder, dieses Bier möchte richtig gut schmecken !!! Malzig zu Beginn, leicht gehopft, süffig. Nun gut, es fehlt die Eigenständigkeit, aber für das Geld bekommt man ein Bier, welches sich mit manchen großen Marken anlegen kann. Nun gut, wenn man wüsste, wer es herstellt, könnte man so einige Rückschlüsse ziehen. So bleibt einem nur die Erkenntnis, dass nicht der Preis, sondern einzig der Geschmack entscheidet, ob ein Bier gut ist. Dieser Herzog ist ein relativ weiches Pils, welches auch noch nach dem dritten Schluck malzig und leicht kernig bleibt, ohne das typische Billigbier-Gesicht aufzusetzen. Erstaunlich gut !


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Olaf
2008-04-30

Ein super Bier, nur bei uns in Bochum wird der Verkauf eingestellt!!! Top Getränke nimmt es aus dem Programm, angeblich wegen der Lizenz??? Habe gestern noch ein Kiste geholt für 6,49, 1 Euro mehr als sonst!! Wer verkauft in Bochum noch dieses Bier???


Achim
2007-08-22

Super!!! Es ist super geil und süffig.  


Tobias
2007-08-20

hallo das herzog Wilhelm ist wirklich nicht übel. ein leicht herbes, süffiges Pils. es kommt aus Iserlohn, und schmeckt sogar besser als das doppelt so teurere Iserlohner!   


Franz Josef
2007-07-15

Ich habe vorher nur Veltins getrunken bis ich das Bier Herzog Wilhelm kennen lernte Ich stellte das Bier in meinem Freundeskreis vor ( habe vorher das Etikett entfernt ) Und meine Freunde und ich wahren positiv überrascht 4,80 Euro zu 11.99   Euro was Veltins kostet. Schade das die Brauerei nicht auf dem Etikett steht die so ein tolles Bier herstellt!! Eine echte alternative zu  Veltins, Krombacher und Co   


Jesse aus den Niederlanden
2006-06-29

Ich wohne in der nahe kreis Kleve und ich bin 100% sicher dass das Bier von Herzog Wilhelm das selbste ist als Freiherren Premium. Die Freiherren Premium ist auch sehr billig und auch 4,9% und auch von die Help GMBH te Bochum. Ich kaufe manchmal ein Fass Freiherren Premium für meine zapfgerate, und eine gaste sind allen sehr zufrieden ( ?!?) über das gesmack. Auch kaufe ich dort Kasten Pils von Herzog Wilhelm ( top-getranke ) und das gesmack ist fast gleich. Grussen aus Niederlande.    Joachim am 14.06.2007 : Geiles Bier!! Seit 2 Jahren trinke ich nichts anderes. Mein Brüderchen Ingo auch nicht - und das will was heißen.  


Jürgen
2006-06-02

Hallo Leute, ich weiß aus 100% iger Quelle das das Herzog Wilhelm Pils aus einer Linzer Markenbrauerei kommt. Ich trinke es weil es sehr gut schmeckt und obendrein auch noch günstig ist. Ich wohne in der nähe zu Dortmund - da kennt man einige Sorten - und kein einziges Bier kommt an den Geschmack heran. Positiv finde ich auch das die morgendliche, gesteigerte Sensibilität der Haarspitzen ( vulgo Haarweh ) ausbleibt , auch wenn man mal eine zuviel getrunken hat. Natürlich verleitet der Preis dazu das Bier als Plempe zu bewerten - ist aber wie bei JA Produkten - Markenprodukte eingetütet mit neutraler Verpackung - da greift Papi natürlich zum Markenprodukt - ist ja auch schön bunt bedruckt. Manche brauchen das eben - und nachdem man mit dem Euro ja nun die Hälfte verdient und das doppelte bezahlt .......... Gruß von Jürgen  


Sebastian
2005-07-28

  Wir sind eine Gruppe von Freunden. Doch Biergeschmäcker sind oft ja auch sehr unterschiedlich. Herzog Wilhelm Pils ist ein Bier worauf man sich auf jeden Fall einigen kann. Jeder von uns trinkt es mit hohem Genuss. Mich persönlich überzeugt es mit seiner herben Spritzigkeit. Und auch den Preis finde ich mehr als gerecht.  


Mlinten
2005-03-17

Habe das Bier gestern das erste Mal getrunken und fand es ganz gut, genauer gesagt eher weich und mild. Da ich auch gerne Veltins und Bosch Pils (Geheimtipp) trinke, ist Herzog-Wilhelm-Pils eine gute Ergänzung!  


PK..
2005-03-08

meiner Meinung nach ist das Preis-Geschmacks-Verhältnis beinahe unschlagbar. Ich trinke das Bier seit etwa 6 Monaten regelmäßig und bin mit dem Geschmack zufrieden.Auch andere Markenbier-Trinker schlossen sich inzwischen meiner Meinung an.  


Gregor
2005-01-22

Hallo, habe Herzog Wilhelm Pils probiert, schmeckt sehr gut. Muß sagen das ich kein Biertrinker bin. Weiß aber mit 100% sicherheit . Abgefüllt in der Iserlohner Brauerei Gruß Gregor  


Jürgen
2004-12-23

Ich kaufe in letzter Zeit nur noch dieses Bier. Viele Freunde haben Vorbehalte gegenüber Billigbier. ich habe es mal verdeckt eingeschnekt und allen hat es geschmeckt. Seitdem trinken wir auf unserem Ponyhof nur noch Herzog Wilhem. Der Preis überzeugt. Und jeder weiß ja , wie das wirklich ist mit den Billigbieren. In Wirklichkeit steckt ein Markenbier dahinter (Ausschußbier!!!). Vom Geschmack her, würde ich es unter mittelherb einstufen - also Richtung Veltins, Krombacher. Da es für einen Bochumer Vertrieb hergestellt wird, könnte es sich auch um Fiege Pils handeln !?!  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Freiherren Premium

Herzog Wilhelm Alt

Schlossberg Pils 4,9%


Winterhopfen





Impressum