webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Gutmann Dunkles Hefeweizen

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Friedrich Gutmann / Titting


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

31.10.2019


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Röstmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, nach Karamell, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2008er-Testbier: Vielen Dank an Samuel Korek für die Besorgung !!!


Fazit:

Bewertung 14.05.2008: Gutmann... Gutes Bier. Einfacher Slogan, klare Aussage. Hier gibt es anständiges Bier zu trinken. Ob das so stimmt, sehen wir gleich. Vorher muss ich aber noch diese Flasche "Gutmann Dunkles Hefeweizen" öffnen und in ein Glas einschenken. Optisch ist es wirklich einwandfrei: dunkelrot bis braun, unfiltriert und mit einer anständigen Schaumkrone versehen. Was will man mehr... Schmecken tut es auch richtig gut. Ein süffiger und runder Antrunk. Eine intensive Hefenote, dazu ein ausgeprägtes Weizenmalzaroma. Und: es ist richtig süffig. Und super lecker. Ja, so muss das sein. Die feine Kohlensäure, die sich prickelnd den Weg nach unten sucht, dazu eine leichte Hopfennote, die sich würzig an das Malz schmiegt. Das weiche Brauwasser setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Insgesamt ein tolles dunkles Weißbier. Lecker. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 31.10.2019:
Zwei neue Testbiere für mich gibt hier bei der Gansbräu. Die Biere, die hier gebraut werden, habe ich mitgenommen und werde diese in Düsseldorf testen, das vor mir stehende "Gutmann Dunkles Hefeweizen" teste ich nun hier und jetzt. Das Aussehen ist sehr gut, dazu gibt es einen leicht würzigen Geruch. Der Antrunk ist gut spritzig, es wird von Beginn an viel Malz geliefert. Dazu kommen leckere Karamelllaromen. Auch ist die leichte Süße lecker, die den Geschmack von Banane einleitet. Gut ist auch die leichte Röstnote. Auch bei diesem Bier ist der Hopfen zurückhaltend, einzig im Hintergrund ist es leicht würzig. Alles in allem bekommt das Bier sieben Punkte. Ein gutes dunkles Hefeweizen. Nachgelassen hat es... 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bierdetektor
2016-10-28

Das Helle und das Special das es noch zu keiner überregionalen Bekanntheit gebracht hat sind ebenfalls Kandidaten für die 9-10... Am besten man kauft es direkt vor Ort. Falls die Braurei zu ist kann man in der Gastwirtschat neben der Brauerei sich Kästen kaufen.


Johnny
2015-02-22

Ein etwas helleres, karmamellfarbenes und trübes Gebräu. Sieht sehr schön aus, die Schaumkrone ist überdurschschnittlich. Riecht nach Gerste...so weit so gut. Geschmacklich überaus malzig, sehr würzig und angenehm mild. Nicht zu leicht aber auch nicht zu schwach rauscht es durch den Mund. Man schmeckt eine gewisse Süße durch und ja Hopfen zum Schluß auch mehr und mehr...ein tolles dunkles Weizen aber auch nicht mehr der hochkarätige Reißer.


Martin
2015-01-02

Ob nun die Höchstnote wirklich gerecht ist, darüber kann man sich streiten, aber eine Note \"9\" wäre auf jeden Fall schon angebracht. Gutmann Dunkles ist wirklich prima. Richtig in Ordnung.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gutmann Hefeweizen

Gutmann Hefeweizen





Impressum