webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 »

Biertest - Fix Hellas

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Olympic Brewery S.A. / Evia


Herkunft:

Griechenland


Getestet am:

28.03.2019


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Maltose, Hopfen, Hefe


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

2005er-Test: Vielen Dank an das griechische Restaurant Orpheus in Düsseldorf für die Besorgung!!!


Fazit:

Bewertung 19.03.2005: Das Äußere dieser Dose erinnert irgendwie an das türkisches Efes. Aber ansonsten hat es wenig gemein mit diesem Bier. Es ist ein typisches Lagerbier aus Griechenland. Im Glas sieht es mit seiner Masse an Schaum richtig gut aus. Geschmacklich ist es dann weniger interessant. Sehr mild, mit einer gewissen Süffigkeit versehen. Aber nicht wirklich umwerfend. Man kann es sehr gut trinken, weil es halt runtergeht wie Öl. Es ist locker-flockig, ein ideales Bier für den Strandurlaub. Alles in allem ganz ordentlich. Relativ gut für ein Bier aus dem Mittelmeerraum. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 17.11.2012:
Vor ein paar Wochen war ich ein verlängertes Wochenende in der griechischen Hauptstadt Athen unterwegs und ich muss sagen: Eine schöne Stadt mit netten Menschen. Getrunken wurde natürlich auch und nicht nur das überall erhältliche Mythos-Bier, sondern gerne auch das "Fix Hellas" aus der 2010 neu eröffneten Brauerei in Evia. Schon am Flughafen wird man auf dieses Bier durch Riesenaufkleber darauf hingewiesen. Nun denn, beim letzten Mal 2005 hat dieses Bier durchschnittliche 5 Punkte bekommen, nun können es mehr werden. Goldgelb glänzt es, der Schaum darüber ist ok, der Geruch an Biere, die Mais auf der Zutatenliste stehen haben. Das ist hier nun nicht der Fall. Verwunderlich, denn auch der erste Schluck schmeckt nach Mais. Schön spritzig ist es, eine feine Süße ist im vorderen Drittel festzustellen und ich stelle fest, dass dieses Bier einen überraschend intensiven Geschmack hat. Wenig würzig, die Süße dominiert hier eher. Und eben das Gefühl, dass neben Gerste dann doch Mais verwandt wurde. Das "Fix Hellas" ist ein einfaches Bier für heiße Tage. Da löscht es hervorragend den Durst. Unterm Strich bleibe ich aber bei der Punktzahl vom letzten Mal. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 28.03.2019:
Ein Klassiker aus Griechenland ist das "Fix Hellas" mit 5,0%vol. Alkohol, welches ich jetzt zum dritten Mal teste. Und das im Hotel. Wir sind nämlich wieder einmal in Athen :-) Eingeschenkt sieht es gut aus. Es ist goldgelb und der Schaum ist durchschnittlich ausgeprägt. Zu riechen bekomme ich eine leichte Würzigkeit. Der Antrunk ist hingegen süffig und auch gut spritzig. Und einfach! Eine leichte Süße ist vorhanden. Es schmeckt aber unspektakulär. Auch der nächste Schluck bietet nur Mainstream, wobei die Süße dominiert. Auch weil der Hopfen zurückhaltend ist. Ebenfalls durchschnittlich lang ist der Abgang. Überhaupt ist das Bier absolutes Mittelmaß. Und zwar ein süffiges. Alles in allem kann das "Fix Hellas" den Durchschnitt neu definieren. Man kann es trinken, es wird aber nichts Besonderes geboten. Unterm Strich: Fünf Punkte! Mal wieder :-) 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Uwe Rosenfeldt
2016-05-13

Ich habe das Bier jetzt bei Lidl gekauft! Also um es gleich vorweg zu schreiben 5 Punkte von 10 ist nicht o.k.!! Es ist süßlich, sehr wohlschmeckend, auch nicht abgestanden nach ca. 20 Minuten und echt gut im Geschmack! Könnte von einer deutschen Brauerei sein das gute griechische Bier. Also ich selber würde 7 Punkte geben von 10! Also Tester für den Normalkonsumenten ein sehr gutes Bier!! viele Grüße Uwe


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fix Dark

Fix Royale





Impressum