webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Ranke Kriek De Ranke

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brouwerij De Ranke / Mouscron


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

22.07.2022


Testobjekt:

0,75l-Flasche


Biersorte:

Kriek


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Sauerkirschen, Zucker, Hefe


Farbe:

trübes rubinrot


Schaumkrone:

keine


Geruch:

säuerlich, nach Kirschen


Geschmack:

sehr sauer, trocken, würzig, nach Sauerkirschen, leicht holzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

Die ist der 10.000 Biertest!!!


Fazit:

Tadaaaa.... Hier ist er, der 10000. Biertest!!! 23 Jahre hat es gedauert, diese Zahl zu erreichen. Und es war eine spannende Zeit.... Viele haben mir Biere aus aller Welt zugeschickt, unzählige Brauereien haben mich probieren lassen und nebenbei hat man unzählige Orte weltweit kennengelernt. Aber darüber könnte ich tagelang berichten. Zur Feier des Tages steht heute ein besonderes Bier vor mir. Es hört auf den Namen "De Ranke Kriek De Ranke" und ist, der Name verrät es schon, ein Kriekbier. In diesem Fall aus Belgien, so wie es sich gehört. Und es ist ungesüßt, bzw. der verwendete Zucker ist während der Gärung komplett aufgegangen. 25 Kilo Sauerkirschen hat man beim Brauen verwendet, dann wurde das Bier auch noch in Eichholzfässern gelagert. Das liest sich alles richtig toll und ich bin wirklich gespannt, wie es schmecken wird. Nach dem Öffnen der 0,75l-Flasche und dem Einschenken kann ich ein hefetrübes Rubinrot sehen. Was ich eher nicht zu Gesicht bekomme, ist eine Schaumkrone. Aber das passt. Deutlich nach Sauerkirschen riecht es, und das aus einiger Entfernung zum Glas. Krass! Und nun kommt er, der Schluck vom Jubiläumsbier... Wow.... Das ist mal sauer... Und trocken... Aber wirklich richtig lecker. Aber der Reihe nach. In den ersten Sekunden kommen die Sauerkirschen wirklich total deutlich durch! Es ist wirklich seeehhhrrr sauer, aber es schmeckt nicht anstrengend. Trocken und leicht würzig ist es, ab der Mitte kommen leicht holzige Aromen durch. Die Holzfasslagerung macht sich bemerkbar. Und diese wird mit jedem Schluck deutlicher. Ein perfekt ausbalancierter Geschmack und ein schöner Kontrast zur Kirschsäure. Bei den nächsten Schlücken wird die Holznote immer präsenter, auch nach hinten raus ist diese zu schmecken. Da ist jeder neue Schluck eine tolle Abwechslung. Der sehr lange Abgang rundet dieses wirklich tolle Kriek ab. Ja, dieses Kriek ist ein grandioser Vertreter dieser Biersorte. Scheinbar habe ich bei der Wahl des Bieres die richtige Entscheidung getroffen ;-). Auf die nächsten 10000!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Ranke Saison De Dottignies

De Ranke Noir de Dottignies





Impressum