webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brauhaus am Ring Kirchhellener Festbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus am Ring / Bottrop (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.09.2008


Testobjekt:


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

6,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, hopfig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Zurzeit findet in München das Oktoberfest statt. Ein tolles Event, welches Millionen Gäste aus aller Welt nach Bayern bringt. Man braucht aber nicht in den Süden Deutschlands zu fahren, um ein Märzenbier zu bekommen. Nein, auch hier in Bottrop-Kirchhellen gibt es ein Starkbier mit satten 6,3%vol. Dieses Festbier ist unfiltriert, bernsteinfarbig und mit einer relativ geringen Schaumkrone versehen. Der erste Schluck ist sehr süffig und leicht süßlich. Wie bei den anderen beiden Bieren dieser Brauerei (Pils und Dunkel), ist auch dieses Bierchen wieder gut gehopft. Es hat nicht diesen typisch süßlichen Geschmack bekannter Oktoberfestbiere, aber schlecht ist dieses Bier aus Bottrop auf keinen Fall. Spritzig, vollmundig und leicht fruchtig, eine feine Grapefruit-Note ist zu vernehmen. Das kommt ziemlich gut und ist mal was anderes. Trotzdem ist es für ein Märzen wirklich ziemlich trocken. Halt so, wie es der Ruhrpottler gern hat. Unterm Strich: Lecker.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brauhaus am Ring Kirchhellener Dunkel

Brauhaus am Ring Kirchhellener Pils





Impressum