webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Brauhaus am Ring Kirchhellener Pils

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus am Ring / Bottrop (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.09.2008


Testobjekt:


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süffig malzig


Geschmack:

malzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute, ein sonniger Herbsttag, lud der Freizeitpark "Schloss Beck" ein. Da freut sich die Familie, zumal man dann auf dem Rückweg noch mal "schnell" beim ansässigen "Brauhaus am Ring" vorbeischauen kann. So kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Es handelt sich dabei um ein schönes Lokal mit einem wirklich netten Ambient und einem sympathischen, ruhigen Biergarten, den man an diesem Tage noch besuchen kann. Derzeit werden drei verschiedene Sorten Bier angeboten, das erste, welches nun angetestet wird, ist das "Kirchhellener Pils". Ein goldgelbes Bier mit einer durchschnittlichen Schaumkrone und einem malzigen Geruch. Da rieche ich direkt den frisch gemähten Rasen durch. Herrlich. Der Antrunk ist spritzig und feinperlig, wirklich lecker und so wie ein Pilsbier schmecken muss. Der vollmundige, intensiv hopfige Mittelteil geht über in eine ausdefinierte Bittere. Wirklich lecker, dieses Pilsener aus dem Ruhrgebiet. Süffig, und trotzdem typisch Pilsbier. Vielleicht ist bei diesem Bottroper auch eine Spur zuviel Kohlensäure im Spiel, immerhin prickelt es anständig im Hals. Insgesamt ist dieses interessante Pilsener wirklich lecker und unbedingt empfehlenswert.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brauhaus am Ring Kirchhellener Dunkel

Brauhaus am Ring Kirchhellener Festbier





Impressum