webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Anarchy Up In Smoke

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Anarchy Brew Co / Morpeth


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

09.08.2022


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

3,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Rauchmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht säuerlich, nach Rauch


Geschmack:

dünn, flach, sehr rauchig, nach Torf, wenig Kohlensäure, leicht erdig, würzig, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Heute Abend gibt es ein britisches Tafelbier mit Rauchgeschmack. Das "Anarchy Up In Smoke" hat sehr entspannte 3,0vol.% Alkohol und damit ist es gerade an der Grenze, um hier getestet zu werden. Eingeschenkt ist das Bier interessant anzusehen. Ein sehr trübes, dunkleres Bernstein und wenig Schaum sind zu sehen. Der Geruch bietet schon eine Menge Rauch, eine Spur Säure ist ebenfalls mit von der Partie. Der Antrunk ist sehr flach, die geringe Menge Alkohol ist wahrzunehmen, das lässt das Bier dünn erscheinen. Der Antrunk ist sehr rauchig, es erinnert an die Bamberger Rauchbiere, nur das hier weniger Volumen enthalten ist. Mit den weiteren Schlücken kommen erstaunlicherweise Schokoladenaromen hinzu. Dabei bleibt es trocken und leicht würzig, die malzigen Aromen sind gering zu schmecken. Die anfängliche Skepsis ist gewichen, das Bier kann was. Hätte es mehr Alkohol, wäre es noch besser. Aber auch so kommen die torfigen, erdigen Aromen sehr gut durch. Alles in allem: Sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Anarchy Scorched Earth





Impressum