webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Altmühltaler Gold-Export

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schäff-Bräu GmbH & Co. KG / Treuchtlingen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.10.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, süffig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 29.09.2005: Das Altmühltal ist Deutschlands größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet. Das ist doch schon mal eine Leistung. Und genau dies garantiert auch allerfeinstes Brauwasser. Und deshalb bin ich auf dieses Fläschchen besonders gespannt, aber auch, weil ich dieses Bierchen vor ca. 10 Jahren schon einmal in Hamburg getrunken habe und nun endlich mal wieder in die Finger bekam. Die Spannung steigt. Goldgelb und viel Schaum, also ein perfektes Aussehen. Und geschmacklich ist es wirklich tipptopp. Und das Brauwasser ist wirklich samtweich. Dazu schmiegt sich ein sehr süffiger Geschmack. Das Malz ist üppig, der Hopfen angenehm. Dieses Bier schmeckt wirklich gut, auch wenn es eine etwas gewöhnlich Note hat. Auf ganz hohem Niveau, aber trotzdem wirkt es etwas zu normal. Der Abgang ist ok. Alles in allem ein leckeres und vor allem sehr süffiges Export. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 17.10.2011:
Die Schäff-Bräu ist, wenn man im Internet ein bisschen recherchiert ja ein grenzwertiges Unternehmen. Teil einer Getränkegruppe, die fast ausschließlich für Discounter braut, dann kann es in den 1980ern einige Bierpansch-Vergehen und der Umgang mit den Mitarbeitern soll auch nicht der Beste sein. Naja, das ist nicht so sympathisch. Aber vielleicht schmeckt dieses Bier, das "Altmühltaler Gold-Export" besser. Vor sechs Jahren hat es richtig gut abgeschnitten. An der Optik hat sich nichts getan und auch der Alkoholgehalt ist identisch. Ein blankes Goldgelb und eine feste Schaumkrone darüber sehen gut aus, der erste Schluck ist ziemlich gut, weil dieser süffig, aber nicht süß und zudem ordentlich würzig ist. Ja, man schmeckt das Export heraus. Leider ist da auch eine subtile Metallnote im Antrunk enthalten, das gibt leider Minuspunkte. Das Wasser ist einwandfrei, die Süße des Bieres ist auch gut. Das Altmühltaler fließt gut die Kehle herunter, es macht Spaß, dieses Export zu trinken, weil es sehr süffig erscheint. Und mit jedem Schluck wird es besser. Rund, weich und bekömmlich. Lecker... Und so bekommt es auch dieses Mal 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Michael
2017-03-26

Habe das Altmühltaler Gold Export zum Testen hier. Doch was ich hier lesen musste, lässt mich Abstand nehmen ... https://de.wikipedia.org/wiki/Altm%C3%BChltaler_Mineralbrunnen


Michael
2013-08-15

Was ich hier zu diesem Bier gelesen habe, fand ich sehr interessant! Im Gegensatz zu den gelesenen Meinungen halte ich dieses Bier für unharmonisch, absolut Export-untypisch. Es ist einfach zu metallisch, zu herb und deutlich zu
unausgewogen. Da gibt es arg, arg viele bessere Exportbiere!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Altmühltaler Hell

Eurolager 5,2





Impressum