webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Zwölf Apostel Dunkel

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Zwölf Apostel / Frankfurt am Main


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.10.2005


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht trübes dunkelrot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht säuerlich


Geschmack:

malzig, süßlich, sehr nussig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das zweite Bier der "Ersten Frankfurter Hausbrauerei", das "Zwölf Apostel Dunkel" ist an der Reihe. Diese Hausbrauerei wirkt durch die edlen, gedeckten Tische wie ein Feinschmeckerlokal: Weiße Tischdecken, Servietten und Besteck stehen bereit. Und schwupps, schon steht das Bier vor mir. Es ist dunkelrot und hat eine trübe, unfiltrierte Art an sich. Der wenige Schaum macht nicht allzu viel aus. Viel besser kommt da schon dieser sehr nussige Geschmack. Ein mildes Bräu steht hier vor mir. Ein intensiver malziger Ton ist am Start. Weich und trotzdem viel Kohlensäure. Mit jedem Schluck wird es voller, voluminöser. Der Hopfen ist nicht stark ausgeprägt, so dass diese vollmundige Geschmack verstärkt durchkommt. Dieses "Dunkel" ist rundum gelungen. Eine leichte Nussigkeit kommt zum Ende noch mal durch. Alles in allem ein tolles und gelungenes Dunkelbier.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zwölf Apostel Helles





Impressum