webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Shakhterskoe Kasachstan / Шахтерское

Bewertung: 2 / 10 Punkten

Brauerei:

ZAO IP EFES Karaganda Pivovarenniy Zavod / Karaganda (Kasachstan)


Herkunft:

Kasachstan


Getestet am:

23.01.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

süßlich, fruchtig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ja, was soll ich denn dazu sagen ??? Erst mal kann ich dem Etikett nicht wirklich viel entnehmen, zweitens guckt mich so ein Russen-Bergmann grimmig an und drittens will das Bier auch nicht wirklich schmecken. Man schenkt es ein und der Schaum verschwindet nach kurzer Zeit. Wenn man einen Schluck zu sich nimmt, erkennt man sofort, dass es sich bei diesem Getränk um ein Bier handelt. Aber sobald man den zweiten Schluck genommen hat, durchlebt man tausend Tode. Im ersten Moment schmeckt es einfach nur süß und überhaupt nicht lecker. Im weiteren Verlauf bessert sich die Situation und man kann es sogar trinken, ohne Gänsehaut zu bekommen. Aber dieses Bier bereitet mir echt Kopfschmerzen. Denn erstens war es gar nicht so einfach herauszufinden, woher dieses Bier kommt (Kasachstan !) und zweitens will es auch nicht wirklich schmecken. Es ist einfach zu süßlich. Der Hopfen lässt sehr lange auf sich warten, und das Malz ist eher eher im fruchtigen anzusiedeln. Also, davon lassen wir auf jeden Fall mal die Finger...


Bewertung:

Bewertung: 2 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Curtis Blofeld
2015-08-02

Schachterskoje, Kasachstan Offensichtlich hat es bei diesem Produkt einen Relaunch gegeben, nicht nur, dass sich das Etikett komplett verändert hat, es kommt jetzt in einem 50ger Jahre Look daher, auch das Bier hat nichts mehr zu tun mit der hier verfassten Verkostung von 2004. Das Bier, bestehend aus Brauwasser, Gerstenmalz und Hopfen, ist ein frisches recht herbes helles Getränk mit feiner Perlung und fluffigem Schaum. Der Geschmack ist recht malzig für ein so stark gehopftes Helles, Malz und Hopfen ergänzen sich aber sehr angenehm und bilden einen guten Körper mit bitterem Abgang, jedoch bleibt auch der übrige Geschmack erhalten wenn auch natürlich weniger, als der dominante Hopfen. Das Bier ist sehr bekömmlich. Ich würde es mit einem norddeutschen Bier Pilsener Bauart vergleichen.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Karagandinsnoje Kruzka Svezego Mjagkoje





Impressum