webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schüttinger Weihnachtsbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schüttinger Gasthausbrauerei / Bremen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

03.12.2010


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkles bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süßlich


Geschmack:

malzig, würzig, hopfig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein uriges, relativ großes Brauhaus im Herzen der Bremer Innenstadt. Etwas versteckt liegt es unweit des Rathauses, dem Bremer Roland und der Bremer Stadtmusikanten. Im Moment wird hier statt dem Dunkel, eigentlich neben dem Hellen das zweite Standardbier, das Weihnachtsbier ausgeschenkt. Nun, kein Wunder, haben wir doch in drei Wochen Heiligabend. Bei diesem Bier handelt es sich um ein Bockbier mit einem Alkoholgehalt von 6,0%vol. Serviert verfügt das unfiltrierte Bockbier über eine relativ geringe Schaumkrone. Dafür riecht es sehr malzig und leicht süßlich. Der Antrunk ist ebenfalls leicht süßlich und extrem malzig. Die Süße hält aber nicht allzu lange an, denn dieses Bremer Bier wird schleichend immer würziger und trockener, nach ein paar weiteren Sekunden wird es richtig bitter. Das ist ziemlich ungewohnt für ein Bockbier. Aber wir sind hier im hohen Norden, da ist das eben so. Hier ist es alles etwas würziger. Der Mittelteil ist also ziemlich trocken, der Abgang, der ellenlang ist, noch viel mehr. Alles in allem: Ein interessantes Bockbier mit einer klasse Hopfennote.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schüttinger Helles





Impressum