webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Pater Lieven Blond

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Van Den Bossche / Herzele (Belgien)


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

11.11.2002


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Belgisches Dubbel


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

goldgelb, leicht trübe


Schaumkrone:

Fest und Cremig


Geruch:

leicht säuerlich und dezent hefig


Geschmack:

Zu Beginn leicht säuerlich, dann aber ins hefige abrutschend, viel Kohlensäure, sehr mild


Sonstiges:

Vielen Dank an Jurgen Galba für die Besorgung dieses Bieres.


Fazit:

Und wieder hat ein belgisches Bier im Bierflaschenkühlungscenter (= Kühlschrank) auf mich gewartet. Diesmal ein sehr religiöses und zwar das helle Abteibier von uns aller Pater Lieven. Na, dann wollen wir mal loslegen: Eingeschenkt und ausprobiert. Leicht trübe höre ich sein Halleluja. Das Abendmahl wird im ersten Moment leicht säuerlich übergeben, welches sich aber nach dem ersten Manna in einen milden Hefereigen umwandelt. Dieses Bier ist wirklich sehr weich und nicht dass, was man sich bei 6,5 % vol. vorstellen könnte. Nach der dritten Durchquerung des toten Meeres (sprich dem dritten Schluck) merkt man erst mal, wie mild es wirklich ist. Im Mittelteil ist dann noch eine leicht fruchtige Note auszumachen. Tja, und dann ist es auch schon wieder vorbei mit unserer Reise in die "Arbeitswelt" von Pater Lieven. Insgesamt gesagt : Ein mittelmäßiges Bier ! Amen !


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Pater Lieven Bruin





Impressum