webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Kummert Bräu Kurpfalz Hefe-Weisse

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Kummert Bräu / Amberg (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.09.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe


Farbe:

unfiltriertes goldgelb


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

leicht nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, süffig, leicht fruchtig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Thomas Kummer für die Besorgung !!!


Fazit:

Die Oberpfalz stellt sich heute Abend mit dem "Kummert Bräu Kurpfalz Hefe-Weisse" vor. Es handelt sich dabei um ein helles Hefeweizen mit einem fast schon harmlosen Alkoholgehalt von 4,9%vol. Dafür ist die Optik umso ansprechender: unfiltriert und mit einer aussagekräftigen Schaumkrone. Dann wollen wir Kurpfälzer mal aufs Zahnfleisch fühlen. Lecker und mal was anderes. Sehr spritzig ist es. Dazu kommt eine süß-malzige Note im vorderen Drittel. Diese lässt aber so schnell wie sie gekommen ist, auch wieder nach. Schade. Gerade dieses frische, süffige macht alles richtig. Danach schmeckt man aber, dass hier etwas weniger Alkohol im Spiel ist. So kann man festhalten: Im vorderen Drittel ist es spritzig und süffig, in der Mitte kehrt die Ruhe ein, die zum Ende hin ziemlich schnell nachlässt. Schade. Denn sonst wäre dieses Kummert Bräu ein ganz Großes. Lecker ist es aber. Und sehr, sehr spritzig.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Kummert Bräu Altbayrisch Weizen





Impressum