webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Holzkirchner Oberbräu Weisse Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Oberbräu Friedrich Wochinger KG / Holzkirchen (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.08.2004


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes gelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht hefig


Geschmack:

hefig, mild, sehr spritzig, malzig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Mannomann, schon wieder ein Weissbier. Das nimmt ja langsam extreme Formen an :-) Nun denn, ran ans Werk. Dieses Obergärige aus dem schönen Bayern steht nun auf dem Programm. Eingeschenkt macht es bis auf den nicht gerade üppig ausfallenden Schaum eine recht gute Figur. Der erste Schluck offenbart dann ein wahres Kohlensäuregewitter. Mein Gott, was ist das für lautes Bierchen. Nach dieser "Schrecksekunde" kommt dass der feine, recht hefige Geschmack gut durch. Das Malz ist zurückhaltend, aber präsent. Dieses Holzkirchner ist ein mildes, sehr spritziges Bierchen, insgesamt ganz nett.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2015-03-13

Das Bier hat nun 5,5%! Ein mitteldunkles und trübes Gebräu mit viel Schaum ist vorhanden. Es riecht malzig und hefig. Es ist lecker, zwar auch etwas dünn aber lecker. Die Aromen gefallen mir, sie sind klar schmeckbar, dass Bier ist echt leicht. Die Malzigkeit ist toll mit der Hefe und die Würzigkeit mit einer leichten Banane kommt gut im Abgang raus. Auch sehr frisch ist es wie auch süffig! Hach ja, man schmeckt richtig toll die Gerste! Also hier muss ich sagen, dass muss man mal trinken, so im Sommer! Mir gefällt es echt gut! Was ein Alkoholgehalt so alles ausmacht...


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Holzkirchner Oberbräu Laurenzi Export Dunkel





Impressum