webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Gordon Biersch Winterbock

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Gordon Biersch Brewery / San Jose


Herkunft:

USA


Getestet am:

11.02.2020


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

7,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles Rot


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

minimal malzig


Geschmack:

malzig, würzig, viel Volumen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das zweite und letzte Testbier hier im Brauereiausschank der kalifornischen Brauerei Gordon Biersch in der Food Plaza in Terminal 1 im weltgrößten Flughafen Atlanta steht vor mir. Das aktuelle Saisonbier ist das "Gordon Biersch Winterbock". Dabei handelt es sich um einen Doppelbock mit 7,5%vol. Alkohol. Passt, würde ich sagen :-). Und das bei 20°C, die wir draußen haben. Dunkelrot ist es, ein bisschen Schaum ist darüber zu sehen, meine Nase nimmt einen minimal malzigen Geruch wahr. Der Antrunk bietet eine schöne Malzigkeit, es kommen viele Röstaromen durch. Dazu eine leichte Süße und viel Volumen. Nun, bei dem Alkoholgehalt kein Wunder. Das Bier ist aber auch gut würzig, der Hopfen kommt deutlich durch. Trotzdem ist das "Gordon Biersch Winterbock" süffig und gut gebraut. Leider fühlt es sich etwas oberflächlich an. Der sehr lange Abgang passt, es kommen dann noch Aromen von Röstmalz und Honig durch. Unterm Strich bekommt das Bier gute sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gordon Biersch Märzen





Impressum