webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Eichhorn Hallstadt Kellerbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Eichhorn / Hallstadt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

07.04.2021


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

würzig, malzig, kernig, mild, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Wieso muss ich beim Anblick der Flasche "Eichhorn Hallstadt Kellerbier" an Eintracht Frankfurt denken? Warum denke ich nicht lieber an die kleinen netten Nagetiere, die auf den Bäumen rumturnen? Aber warum denke ich überhaupt...? Ich sollte mich lieben freuen, ein neues Bier aus einer für mich neuen Brauerei zu testen. Goldgelb und leicht stumpf ist es, der Schaum steht ganz gut darüber. Zu riechen bekomme ich einen feinen Aromahopfen, der auch in den ersten Sekunden schmeckbar ist. Schön klar und hochwertig schmeckt er, ein paar subtile ätherische Aromen kommen durch. Und eine leichte Würzigkeit ist zugegen. Das alles bei wenig Kohlensäure, was das Bier noch eine Spur bekömmlicher macht. Besser noch wird es zur Mitte hin, wenn eine dezente Kernigkeit dazukommt. Die getreidigen Aromen sind lecker. Das "Eichhorn Hallstadt Kellerbier" ist echt gut. Es ist im Vergleich zu anderen fränkischen Kellerbieren eine Spur würziger und trockener. Aber das gefällt mir. Der lange Abgang wird von einer angenehmen Würzigkeit abgerundet. Alles in allem ein sehr gutes Kellerbier! Ach ja, die Brauerei Eichhorn hieß früher Schwarzer Adler... Das nur mal so am Rande :-)

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum