webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Egils Gull

Bewertung: 3 / 10 Punkten

Brauerei:

Ölgerðin Egill Skallagrímsson / Reykjavík


Herkunft:

Island


Getestet am:

10.03.2010


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Isländisches Malz, Hopfen, Hefe


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süß-malzig


Geschmack:

malzig, mild, dünn, kurzer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Oliver Josek für die Besorgung !!!


Fazit:

Aus dem hohen Norden stammt das vor mir stehende 0,33l-Döschen. Das "Egils Gull" ist ein Pilsener mit glatten 5,0%vol. und es besteht laut Aufdruck aus "purem, isländischen Wasser". Das stimmt und man kann da zurecht stolz drauf sein. Auf Island ist die Welt noch in Ordnung. Und aus der Hauptstadt stammt dieses Bier mit dem durchschnittlichen Aussehen. Der Schaum ist nicht so aussagekräftig, dafür ist es blank und goldgelb. Der Antrunk enttäuscht aber schon ziemlich. Ein spritziges Bier, welches mit einer süffigen und fein süßlichen Note ums Eck kommt, aber einfach zu dünn schmeckt. Die Kohlensäure macht zumindest einen ordentlichen Job, der Hopfen kommt ab der Mitte leicht durch und sorgt im weiteren Verlauf für eine fein subtile Bittere. Das Wasser wirkt etwas härter als erwartet, das überrascht schon. Und zum Ende hin finde ich das "Egils Gull" etwas unrund. Ein tolles Pils sieht anders aus. So kann ich abschließend sagen: Wer kann, muss dieses Bier in seinem Islandurlaub nicht getrunken haben. Da gibt es bessere Biere. Maximal Durchschnitt...


Bewertung:

Bewertung: 3 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Egils Polar Beer

Egils Polar Beer





Impressum