webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Egils Polar Beer

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Ölgerðin Egill Skallagrímsson / Reykjavík


Herkunft:

Island


Getestet am:

09.05.2009


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Pures isländisches Wasser, Gerstenmalz, Mais, Hopfen, Hefe


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

viel


Geruch:

leicht hopfig


Geschmack:

leicht säuerlich, trocken, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Oliver Josek für die Besorgung !!!


Fazit:

Aus der isländischen Hauptstadt Reykjavík stammt das heutige Testexemplar, das "Egils Polar Beer". Es handelt sich dabei um ein Pilsener mit 4,7%vol. und einer Wucht an Schaum. Nicht schlecht für ein untergäriges Bier. Fest ist die Schaumkrone, darunter lugt ein klares goldgelb durch. Kein Wunder, immerhin wurde hier "pures isländisches Wasser" verwandt. Der Geruch ist durchschnittlich würzig und erinnert an die günstigen Vertreter in der Pilsriege. Der erste Schluck ist erfrischend und schön kalt. Obwohl es nicht kälter als alle anderen Biertests vorher ist; da kann man mal sehen, dass die isländische Kälte mit in die Dose gepackt wurde. Leicht säuerlich ist es. Der Hopfen ist dann langsam durchdringend und kann diesen unschönen Beginn egalisieren. Die Kohlensäure ist eine Spur intensiver, das Malz eher zurückhaltend und keinesfalls dominant. Dafür ist das Polar Beer mit einer trockenen Würzigkeit versehen. Nach einer Zeit mischt sich da leider auch noch eine dezente Metallnote durch, die aber auch wieder schnell verschwindet. In Erinnerung bleibt dann abschließend der leicht bittere Geschmack. Dan Mais schmeckt man auch nur minimal. So kann ich letztendlich sagen: ein leicht durchschnittliches Bier. Nichts besonderes und mit zu vielen Fehlern. Trinkbar ist es und in Island bestimmt nicht schlecht, aber so... Mittelfeld.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Egils Gull





Impressum