webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bräu im Moos Weihnachtsfestbier

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Bräu im Moos


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.03.2009


Testobjekt:


Biersorte:

Märzen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Quellwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

hopfig-würzig


Geschmack:

malzig, würzig, hopfig, süßlich, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung!!!


Fazit:

Ho Ho Ho.... Ist denn heut' scho' Weihnachten? Nee, das nicht, aber heute Abend teste ich das "Bräu im Moos Weihnachtsfestbier" mit 5,4%vol. Keine Sorge, es ist noch ein paar Monate haltbar, der Test findet unter ordnungsgemäßen Bedingungen statt. Dieser sympathisch dreinblickende Weihnachtsmann stellt dieses goldgelbe, ins leicht bernsteinfarbige gehende Märzenbier vor. Fein sieht es aus mit dieser festen und voluminösen Schaumkrone. Fast schon so üppig wie der Bart von Santa Claus. Der Antrunk dieses süffig-süßlichen Bieres ist gelungen. Ein sehr malziges und bekömmliches Aroma. Aber nicht ohne auch für die opulente Würzigkeit zu sorgen. So hat man nicht das Gefühl, dass einem die Zähne verkleben, denn durch diese gute Gabe Hopfen sorgt es gerade im vorderen und hinteren Bereich für die nötige Würzigkeit. Die 5,4%vol. sorgen für eine tiefe und wohlige Wärme mit Bauch, da kommt fast Festtagsstimmung auf. Der mittlere Teil ist eine Spur süßer, ohne zu oberflächlich zu schmecken. Wirklich ein tolles Bier. Süffig, rund, bekömmlich. Da wünsche ich mir jetzt schon wieder die Weihnachtszeit herbei. Obwohl der Sommer auf fein ist...


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Günni Minzmeier
2015-06-24

Ein Bier wie ein (Weihnachts-)Gedicht! Schmeckt nur im Rudel noch besser!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bräu im Moos Export Hell

Bräu im Moos Edel-Hell





Impressum