webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Steffens Steffi

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Privat-Brauerei Steffens / Linz-Rhein (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.12.2003


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Kölsch


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Felsquellwasser, Malz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helles goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

leicht malzig, leicht, mild, leicht hopfig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Dieses Bier ist ja wirklich mal was besonderes... Denn es ist ein Kölsch und es ist kein Kölsch... Ja, ich weiß, es ist schon ein wenig verwirrend. Denn: Ein Bier, welches sich Kölschen nennen möchte, muss entweder direkt im Kölner Stadtgebiet gebraut worden sein, oder aber aufgrund traditioneller Hintergründe belegen können, dass sich in der jeweiligen Brauerei schon seit Urzeiten Kölsch gebraut wurde. So schreibt es die "Kölsch-Konvention" vor. Und genau aus diesem Grund darf sich dieses Bier nicht Kölsch nennen, sondern nur als "das helle obergärige Bier" bezeichnen. So, und nun kommen wir also zum Test. Optisch alles einwandfrei, vielleicht ein wenig zu hell. Der Geruch ist eher hopfenlastig, der Geschmack ist mild, ja fast schon ein wenig zurückhaltend. Leicht würzig, im Abgang dann hopfiger und im gesamten Verlauf mild und eine Spur zu wässrig. Das Malz ist eher im Hintergrund. Es schmeckt alles in allem ein wenig zu harmlos, ein bisschen langweilig. Durchschnittliches Bier.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum