webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Müllerbräu Pfaffenhofen Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Gebr. Müller Müllerbräu GmbH & Co. KG / Pfaffenhofen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.12.2021


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

würzig, malzig, kernig, leicht, viel Getreide, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Testbier aus meiner Siegerbox des European Beer Stars 2021 ist der Gewinner in der Kategorie Numero 7 "German-Style Helles". Dieses Bier aus Oberbayern ist klassisch in einer 0,5l-Euro-Flasche abgefüllt und hat einen Alkoholgehalt von 4,9vol.%. Es wurde mit Aromahopfen aus eigenem Anbau produziert, auch das Wasser stammt aus dem hauseigenen Brunnen. Im Glas macht das Untergärige eine gute Figur, der Schaum ist etwas grobporiger. Leicht würzig riecht es. Der Antrunk überrascht dann. Positiv! Schön spritzig ist es, der Hopfen ist hier deutlicher ausgeprägt. Vor allem aber diese kernige Getreidenote macht was her. Endlich mal ein Helles mit eigenem Charakter. Die Süße ist hier nicht so übertrieben, es hat richtig Ecken und Kanten. Und das gefällt mir. Denn die meisten Hellen (gerade aus Oberbayern) sind super weich, mild und süß. Das hier ist kernig und auch angenehm würzig. Ich muss sagen: Mich überzeugt das "Müllerbräu Pfaffenhofen Hell". Für mich ist die Sorte Helles in der Regel kein Garant für ein tolles Bier. Das ist hier anders. Toll!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum