webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Fiskarsin Pikku Pässi

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Fiskarsin Panimo ja Puoti / Raseborg


Herkunft:

Finnland


Getestet am:

24.02.2018


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, gemälzter Roggen, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein dunkles Bockbier mit Roggenmalz aus Finnland steht heute vor mir. Das "Fiskarsin Pikku Pässi" hat dabei einen Alkoholgehalt von 6,6%vol. und als Speisenempfehlung wird Sauerkraut angegeben. Na, wenn das mal nicht eine gute Kombi ist. Im Glas selber ist das Bier ansehnlich. Ein dunkles, hefetrübes Bernstein und eine durchschnittlich ausgeprägte Schaumkrone machen Appetit auf den ersten Schluck. In den ersten paar Sekunden kommt neben der gut ausgeprägten Malzigkeit auch eine leichte Alkoholnote durch. Das ist nicht so schön. Auch fein kernige Aromen sind vorhanden. Soweit ist dieses Bockbier nicht schlecht. Ziemlich würzig schmeckt es, zum Ende hin ist es dezent trocken. Auch sind minimalste Raucharomen vorhanden. Ein leckeres und vollmundiges Bier aus Westfinnland. Sehr gute acht Punkte bekommt dieses Bierchen...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum