webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Dačický Světlý Ležák

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Vyrábí Drinks Union a.s./ Ustí nad Labem (Tschechische Republik)


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

27.04.2006


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helles bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, leicht gehopft, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das ist aber auch ein Zungenbrecher, der Name dieses Bieres. Probiert es gar nicht erst, ihr bekommt das sowieso nicht 100%ig richtig ausgesprochen. Heute testen wir das Lagerbier aus dem Hause Vyrábí. Das Bier sieht im Glas richtig toll aus, so mit seinem bernstein und seiner satten Schaumkrone. Das macht Appetit auf den ersten Schluck. Und der ist gut. Typisch tschechisch. Man hat einen malzigen, vollen Geschmack im Mund und das macht Laune. Der gelungene Hopfengeschmack, der ab dem Mittelteil zuschlägt, ist nicht übertrieben, aber dennoch ausgereift und auf hohem Niveau. Der Abgang ist lang und das Brauwasser butterweich. Alles in allem ein richtig leckeres Bierchen, auch wenn es fast schon zu normal schmeckt. Eben auf hohem Niveau.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum