webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Bellerose

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie des Sources / Saint-Amand-les-Eaux


Herkunft:

Frankreich


Getestet am:

15.09.2023


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Blonde Ale


Alkoholgehalt:

6,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

stumpfes Bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht krautig


Geschmack:

spritzig, mild, leichte Säure, einige Kräuter, leicht würzig, dezent fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Unweit der belgischen Grenze wird in Saint-Amand-les-Eaux auf französischer Seite das Blonde Ale "Bellerose" gebraut, das mit drei verschiedenen Hopfensorten gebraut wurde und einen Alkoholgehalt von ordentlichen 6,5% hat. Der Antrunk des stumpf bernsteinfarbigen Bieres ist spritzig. Relativ mild ist es für den Alkoholgehalt. Schnell kommt eine deutliche Säure durch, die dann aber von einer krautigen Würzigkeit abgelöst wird. Etwas Zitrusaroma ist zu schmecken, bestimmt Früchte sind aber nicht zu erkennen. Ein neuer Schluck ist fällig und wieder ist die Säure zu schmecken. Nun wird es aber etwas ruhiger, leicht süßlich schmeckt es, der Hopfen lässt das Bier weiterhin schön würzig werden. Dadurch wird es eine Spur trockener, ein Hauch Thymian kommt durch. Dann klingt es rund und bekömmlich aus. Eine moderne Interpretation eines französischen Bière de Garde ist das hier, und diese gefällt mir grundsätzlich gut! France sept points!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum