webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ahlbecker Kellerbräu

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Ahlbecker Brauhaus / Seebad Ahlbeck


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

10.08.2011


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leichte Alkoholnote


Geschmack:

nach Vanille, mild, weich, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich befinde mich im Ahlbecker Brauhaus, gegründet 1997m an der Ostseeküste auf der Insel Rügen. Und dieses Brauhaus ist im "Keller" des Hotels Seestern, direkt an der Promenade im Seebad Ahlbeck. Die Öffnungszeiten sind sehr sympathisch: Hier kann man schon morgens ab 7h sein Bierchen trinken! Es gibt hier eine Sorte Bier, das "Kellerbräu" mit 4,5%vol. Dieses Hefeweizen ist schön fruchtig. Ich schmecke einige Kirschen und eine leichte Apfelnote. Im Hintergrund schmeckt es brotig und leicht samtig. Für ein Hefeweizen ist es mir nicht spritzig genug, da würde mehr Kohlensäure gut tun. Dadurch wirkt dieses Bier aber eine Spur milder. Ein süffiges Bier, dieses Kellerbräu. Der Abgang ist zwar nicht ganz so lang, dafür kommt eine gepflegte Kernigkeit dazu. Leider stört bei jedem Schluck etwas hölzernes/moosiges das Trinkvergnügen. Insgesamt ein ziemlich gutes Obergäriges, trotz einiger Fehler.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.






Impressum