webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Zötler Braukunst Schwarzer Ritter

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Privat-Brauerei Zötler GmbH / Rettenberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.01.2023


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Porter


Alkoholgehalt:

7,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig, nach Schokolade


Geschmack:

fruchtig, nach Rosinen, etwas Lakritz, viel Zartbitterschokolade und Kaffee, sehr malzig, süßlich, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Brauerei Zötler braut sein ein paar Jahren auch drei "Craftbiere", die sich in Stil und Aufmachung vom Stammportfolio unterscheiden. Nun probiere ich das "Zötler Braukunst Schwarzer Ritter", dass ein Baltic Porter mit satten 7,7% Alkohol ist und an eine "Allgäuer Sage um einen Rettenberger Ritter erinnern soll, der in den Kreuzzug zog und dabei in Gefangenschaft geriet. Nach etlichen Strapazen und vielen Jahren, kehrte der Ritter zurück in die Burg von Rettenberg. Dort traf er am Tag der Hochzeit zwischen seiner zurückgelassenen Gemahlin und seines besten Freundes ein. In seiner Wut erschlug er sie und ihren neuen Mann. Doch als der Zorn verflog kehrte die Reue ein und machte sich in ihm breit. Seither bekannt als schwarzer Ritter, findet sein Geist bis heute keine Ruhe und reitet noch immer jammernd um die Burg in der Hoffnung auf Vergebung. Diese Sage erinnert uns daran, wie wichtig Vergebung sein kann." So die Beschreibung auf der Brauerei-Homepage. Ganz schön poetisch. Ich bin gespannt, wie das Bier denn schmeckt. Optisch ist es sehr ansehnlich und sortentypisch: Schwarz ist es, der Schaum ist leicht bräunlich und sehr feinporig. Der Geruch lässt schon direkt an Rosinen und Pflaumen denken, der Antrunk ist ebenfalls fruchtig. Etwas Dörrobst ist vorhanden, die Rosinen sind auch zu schmecken, subtil schimmert Lakritz durch. Doch schnell kommen die Aromen von Zartbitterschokolade durch, auch ist etwas Kaffee auszumachen. Karamell- und Röstmalz sind ebenfalls nicht zu leugnen. Leicht süßlich ist dieses Starkbier, weich und rund ist es. Nach hinten raus bietet dieses Porter eine leichte Würzigkeit. Das "Zötler Braukunst Schwarzer Ritter" ist lecker. Es werden eine Menge Aromen geboten und auch hier gilt, dass das Bier nicht zu kalt getrunken werden sollte. Gut gemacht!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Postbrauerei Nesselwang Posthorn Gold

Zötler Bier Bayerisch Hell

Zötler Bier Bayerisch Hell


Zötler Bier Hefeweizen Dunkel

Zötler Bier Hefeweizen Hell

Zötler Bier Korbinian Dunkel


Zötler Bier Pils

Zötler Bier St. Stephansbock Dunkel

Zötler Bier Vollmond Bier


Zötler Bier Vollmond Bier

Postbrauerei Nesselwang Posthorn Gold

Zötler Bier Gold


Postbrauerei Nesselwang Postwirt's Dunkel 5,1%

Postbrauerei Nesselwang Der Postillion 5,1%

Zötler Bier Hefeweizen Dunkel


Zötler Bier Fest-Bier

Zötler Bier Korbinian Dunkel

Zötler Bier Hefeweizen Hell


Zötler Bier 1447 Naturtrüb

Zötler Bier Pils

Zötler Bier Gold


Zötler Bier Hefeweizen Dunkel

Zötler Bier 1447 Naturtrüb

Zötler Bier Hefeweizen Hell


Zötler Bier Pils

Zötler Bier Gold

Zötler Bier Korbinian Dunkel


Zötler Bier Bayerisch Hell

Zötler Bier Gold

Zötler Braukunst Heilewelt


Zötler Bier Osterbier

Zötler Bier Fest-Bier





Impressum