webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 3 4 »

Biertest - Zipfer Original / Urtyp

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Zipf / Neukirchen an der Vöckla


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

04.04.2018


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Reis, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

2002er-Version: Vielen Dank an Bernd Zielhoff für die Besorgung!!!


Fazit:

Bewertung 23.04.2002: Da können die Ösis (Sorry :-) ) ja doch lecker Bier brauen. Das Zipfer Urtyp schmeckt echt lecker, auch wenn es mir persönlich ein klitzekleines bisschen zu herbe ist, aber wem's gefällt.... 8 von 10 Punkten.

Bewertung 04.10.2011:
Wow, 9,5 Jahre ist es her, dass ich das "Zipfer Urtyp" das letzte Mal getestet habe. Eine wahrlich lange Zeit. Heute Abend steht die "Spitzensorte der Brauerei Zipf" erneut vor mir. Immer noch hat es 5,4%vol., das Testobjekt ist heute eine 0,5l-Dose. Nach dem Einschenken sehe ich wirklich "Ein Glas heller Freude". So ist der offizielle Claim. Ein blankes Goldgelb und eine ansprechende Schaumkrone. Geschmacklich ist es auch nicht von schlechten Eltern. Ein ziemlich voluminöser Antrunk, der etwas künstlich schmeckt, aber das nur am Rande und ganz kurz. Die Kohlensäure ist angenehm lebendig, leicht würzig wird das Zipfer dann. Süffig, ordentlich malzig, mit einer immer währenden Süße. Dazu dann im weiteren Verlauf leicht würzig. Doch, kein schlechtes Bier, aber gefühlt etwas weniger gut als 2002. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 04.04.2018:
Das gute alte "Zipfer Original" steht wieder einmal vor mir. Das passt ja, waren wir vor ein paar Tagen doch noch in Wien unterwegs... Interessanterweise lese ich auf dem Rückenetikett bei den Zutaten Reis. Na, das kann ja was werden. Und: War das schon immer so??? Nun, fangen wir an. Eingeschenkt sieht das "Glas heller Freude" schon richtig gut aus. Das glasklare Goldgelb ist ansehnlich, der Schaum ist feinporig und der Geruch bietet einiges an Würzigkeit. Vom Antrunk her kann es auch gefallen. Leicht perlt die Kohlensäure über die Zunge, schnell kommt eine deutliche Malzsüße hinzu, die aber sehr gut passt. Der nächste Schluck ist dann schon viel würziger. Aber auch das passt sehr gut. Den Reis schmecke ich nun nicht direkt, die Süße lässt aber darauf schließen, wenn auch nur gering. Auf jeden Fall lässt es sich sehr gut trinken und süffig ist es auch. Auffallend gut ist das Wasser. Dieses ist sehr weich und macht dieses Bier noch eine Spur weicher. Mir gefällt es sehr gut, so dass ich dieses Mal acht Punkte geben kann. Lecker! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Edelweiss Hefetrüb 5,5%

Zipfer Märzen

Zipfer Sparkling 5,3%


Zipfer Stefani Bock

Zipfer Urtyp Medium

Zipfer Märzen


Zipfer Sparkling 5,2%

Edelweiss Hefetrüb 5,5%

Zipfer Josefi Bock


Zipfer Märzen





Impressum