webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Wuppertaler Brauhaus Wupper Dunkel Naturtrüb

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Wuppertaler Brauhaus GmbH / Wuppertal


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.07.2018


Testobjekt:

0,4l vom Fass


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich, fest


Geruch:

minimale Röstmalznote


Geschmack:

nach Vanille, sehr malzig, viel Röstmalz, langer Abgang


Sonstiges:

2011er-Testbier: Vielen Dank an Sabine Müller für die Besorgung!!!


Fazit:

Bewertung 18.07.2011: Vor fast auf den Tag genau vor fünf Jahren habe ich das letzte Mal ein Bier aus Wuppertal getrunken. Aus dem örtlichen Wuppertaler Brauhaus stand damals das Helle an, heute Abend ist das "Wupper Dunkel" an der Reihe. Hoffentlich meinen die damit nicht die Brühe des gleichnamigen Flusses :-) Im Glas sieht dieses Bier doch sehr gut aus: ein unfiltriertes, dunkles Rot. Darüber eine feste Schaumkrone. Ja, das kann was. Der Antrunk ist ungemein spritzig, die Kohlensäure ist wirklich sehr aktiv. Geschmacklich kommt es gleich ziemlich lecker herüber. Eine Menge Volumen ist zu schmecken, und das bei "nur" 4,9%vol.. Man könnte direkt meinen, dieses Bier kratzt an der 6%-Hürde. Etwas Brot ist zu schmecken, dazu nehme ich eine leckere Röstnote wahr. Leicht blumig schmeckt der Hopfen, der sich direkt im vorderen Drittel zuerst subtil, dann dominanter unter die Süße des Gerstenmalzes mogelt. Eine Nuance Schokolade und Kakao kann ich feststellen, die Süffigkeit ist phänomenal. Ohne Frage ist dieses "Wupper Dunkel" ein klasse Bier. Viel Volumen und ein toller Geschmack. Spitze! 10 von 10 Punkten.

Bewertung 28.07.2018:
Wir sitzen an diesem Samstagmittag im Wuppertaler Brauhaus und lassen es uns gut gehen. Der sehr freundliche, aufmerksame und vor allem flotte Service gefällt uns ausgesprochen gut, das Essen ist hier ebenfalls gut. Nun testen wir das letzte Bier. Das "Wuppertaler Brauhaus Wupper Dunkel Naturtrüb" habe ich 2011 schon einmal gehabt, nun wird es also erneut rangenommen. Optisch ist es einwandfrei, der Geruch ist eher zurückhaltend. In den ersten paar Sekunden schmeckt es süßlich, Aromen von Vanille kommen durch. Und viel Röstmalz. Und viel Karamell. Die Kohlensäure bietet eine leichte Spritzigkeit, ab der Mitte kommt der Hopfen deutlich durch, die würzigen Aromen nehmen zu. Das alles bei einem sehr langen Abgang. Der nächste Schluck bietet eine leckere Karamell-Note, es wird Cappuccino angedeutet. Unterm Strich gefällt mir das Bier sehr gut. Es schmeckt genau so, wie ein Schwarzbier schmecken muss. Alles in allem 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2013-12-18

Vielen Dank an Flo Karacho für dieses hervorragende Schwarzbier. Schön malziger Duft, tolle Farbe und liebreizende Schaumkrone. Geschmacklich ist es zurückhaltend im positiven Sinne. Die meisten Schwarzbiere glänzen mit ihrer Intensivität im Aroma, von Geruch und Geschmack. Dieses hier tut es auch aber auf eigene Art und Weise. Es hat alles in sich und macht dezent aber merklich auf sich aufmerksam, dass gefällt mir sehr gut. Man kann sagen, ein mehr malziges mildes Schwarzbier. Der Alkoholgehalt gefällt mir ebenso gut aber die Kohlensäure könnte ein Tick mehr sein. Ich bin grade beim letzten Schluck angelangt ...erste Sahne, es war sehr süffig und unterhaltsam. Das muss man trinken!


Flo Karacho
2013-11-09

Sooo, aus meiner Wahlheimat stammend kam ich natürlich nicht dran vorbei. Tolle dunkelrot-fast schwarze Färbung, feiner fester Schaum, ordentlich malzig in Geruch wie Geschmack, dazu moderat süß und überraschend spritzig mit ordentlich langem Abgang. Ein klasse Dunkelbier, auch im Sommer, allerdings fehlt mir das letzte gewisse Etwas, trotzdem gute 9 von 10 Punkten.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wuppertaler Brauhaus Wupper Hell Naturtrüb

Wuppertaler Brauhaus Wupper Hell Naturtrüb

Wuppertaler Brauhaus Rotes Bernsteinfarben






Impressum