webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wolters Pilsener

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Hofbrauhaus Wolters / Braunschweig


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.10.2015


Testobjekt:

0,5l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht malzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht würzig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Dominik Simon!


Fazit:

Hach, die Wolters-Brauerei aus Braunschweig. Ein Hoch und Runter... Seit 1627 wird dort Bier gebraut, zwischenzeitlich hat man sich Herzogliches Hofbrauhaus genannt. Dann kam in den 2000ern der weltweit größte Braukonzern und übernahm die Brauerei. Dann sollte sie geschlossen werden, bis sich einige Manager zusammentan und die Brauerei übernommen haben. Und heute nun braut sie wieder als Privatbrauerei. Löblich! In Braunschweig ist das "Wolters Pilsener" allgegenwärtig, es wird also Zeit, dass auch mal dieses Bier aus Niedersachsens größter Brauerei zu testen bekomme. Im Glas ist es äußerst ansehnlich: goldgelb glänzt es, der Schaum ist schön fest und hält lange, der Geruch ist leicht malzig. Geschmacklich fällt das weiche Wasser und die dezent dosierte Kohlensäure auf. Leicht würzig ist es, die Süße des Malzes hält sich angenehm zurück. Überhaupt ist es relativ schüchtern. Einzig die feine Bittere im hinteren Bereich ist wahrzunehmen. Keine besonderen Aromen sind auszumachen, das macht es zu einem Alltagsbier. Was ja auch nicht unbedingt schlecht sein muss. Nur, dass es mich nicht umhaut. Geschmacklich gesehen. Das "Wolters Pilsener" ist ein durchschnittliches Pilsbier aus Braunschweig. Sechs Punkte bekommt es.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2019-09-22

Die Dose kommt in blau mit goldenen Schrift daher mit vielen Löwen. Im Glas goldgelb mit viel Schaum. Es riecht würzig, getreidig. Der erste Schluck ist leicht malzig würzig , sehr mild mit dezenten Abgang. Ein durchschnittliches Pils, das man trinken kann. Von mir gibt’s 7 Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wolters Pilsener Premium





Impressum