webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wolferstetter Josef Groll Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Wolferstetter Georg Huber KG / Vilshofen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.02.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

hopfig, würzig, leicht bitter, mild, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Wolferstetter Josef Groll Pils" ist an der Reihe. Schön, endlich wieder ein Pilsener... Aber wer ist dieser Herr Groll? Tja, das wissen nicht alle... Josef Groll ist quasi der Erfinder des Pilseners. Er stammt aus Vilshofen, also aus Bayern, und wurde vor über 160 Jahren nach Pilsen geholt, um ein leckeres, untergäriges Bier zu brauen. Bis dahin hat man nämlich nur auf die obergärige Brauweise geschworen. Also hat dieser Niederbayer das Pilsener erfunden. Und deshalb trägt dieses Bier aus der Wolferstetter Brauerei seinen Namen. Goldgelb leuchtet es mich an, der Schaum steht auch ziemlich gut. Und der feine Hopfengeruch lässt ein leckeres Bier erwarten. Fein spritzig und relativ mild im Antrunk, kann es aber die typischen Pilsbiernoten durchscheinen lassen. Würzig ist es, der Hopfen sorgt für eine angemessene Bittere, doch mir fehlt etwas die Aromahopfennote im Antrunk. Der Beginn ist zu laff, zu mild. Dabei kommt eine angenehme Süße durch, die aber nicht zwingend sein muss. Das Wasser muss man positiv bewerten, denn es ist butterweich. Erst ab der Mitte kommt eine feine Würze durch, auch kann man es dann als leicht bitter einstufen. Ein gutes Bier aus Vilshofen an der Donau, doch begeistert bin ich nicht. Die Qualität ist einwandfrei, die Kohlensäure sehr lebhaft, aber es ist nicht hopfig genug. Es wirkt fast zu "weichgespült". Damit kommt es aber wieder den berühmten Vertretern aus Tschechien nahe, denn diese sind auch butterweich, haben aber einen ausgeprägteren Hopfenanteil. Sei's drum, dieses Bier ist sehr gut, aber nicht überwältigend.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wolferstetter Weizen Bock

Wolferstetter Export Hefe Weizen

Wolferstetter Urtyp Export Hell


Wolferstetter Pils

Wolferstetter Edel Hell

Wolferstetter Dunkel Spezial


Wolferstetter Dunkles Weizen

Wolferstetter Bock

Wolferstetter Winter Premium


Wolferstetter Leichtes Weizen

Wolferstetter Lager

BayerWeizen


Wolferstetter Festbier





Impressum