webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wismarer Weizen

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus am Lohberg zu Wismar / Wismar


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.08.2011


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, helles bernstein


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht nach Banane


Geschmack:

dezent säuerlich, dann leicht bitter


Sonstiges:

-


Fazit:

Im "Brauhaus am Lohberg zu Wismar", untergebracht in einem 1452 erbauten Gebäude, gibt es drei Sorten Bier. Das zweite Testbier ist ein typisches Sommerbier. Und wir haben Sommer. Zumindest auf dem Kalender, denn hier ist er nicht. Wir schreiben August und die Kinder laufen in dicken Klamotten rum... Aber genug gejammert, jetzt wird das "Wismarer Weizen" begutachtet. Es ist hefetrüb, das helle Bernstein passt zum cremigen Schaum. Der erste Schluck ist leicht säuerlich und schmeckt seifig, dieses Aroma kippt aber schnell und dann wird es ziemlich hopfig. Ja, man schmeckt, dass man in Norddeutschland unterwegs ist. Denn hier regiert der Hopfen. Ziemlich schnell kommt die Bittere durch, nix da mit Banane, nö, hier ist sie nur ganz subtil schmeckbar. Das unterscheidet dieses Weißbier von den süddeutschen Exemplaren. Dafür ist der Abgang hier umso länger. Alles in allem ein "etwas anderes" Weizenbier.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wismarer Pilsener

Wismarer Mumme





Impressum