webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wismarer Mumme

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauhaus am Lohberg zu Wismar / Wismar


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.08.2011


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

fast schwarz


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

nach Röstmalz


Geschmack:

sehr malzig, nach Röstmalz, würzig


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Wismarer Mumme" ist ein Schwarzbier mit einem Alkoholgehalt von 4,8%vol. Aus diesem Bier wird übrigens auch der hier im Hause gebrannte Schnapps erzeugt. Eine gute Idee! Apropos: Das Essen hier ist auch in Ordnung, nun kommen wir aber zum Bier, welches leider nicht so viel Schaum hat. Der erste Schluck ist sehr malzig und schön gehopft. Nach ein paar Sekunden kommt eine intensive Zartbitterschokolade durch, die wirklich sehr dominant ist. Wenig Kohlensäure ist in diesem Bier, dadurch wirkt dieses Bier etwas laff, dann kommen aber die Aromen durch. Insgesamt samtig. Nach einer kurzen Zeit kommt dann noch der Hopfen durch, dieser ist ebenfalls ziemlich prägnant. Ein typisch norddeutsches Bier. Und dazu sehr lecker. Das heißt: Volle Punktzahl!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wismarer Pilsener

Wismarer Weizen





Impressum