webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Williams Bros March Of The Penguins

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Williams Bros. Brewing Co. (New Alloa Brewery) / Alloa


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

27.03.2018


Testobjekt:

0,5l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Stout


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Orangenschale, Hefe


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

viel Schokolade und Röstaromen


Geschmack:

sehr malzig, viele Röstaromen, trocken, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Dominik Simon!


Fazit:

Das ist aber mal ein interessanter Name für dieses Stoutbier aus Schottland. "Williams Bros March Of The Penguins" nennt es sich und drinnen sind nicht nur 4,9%vol. Alkohol, sondern auch Orangenschale. Das ist aber ungewöhnlich für ein Stoutbier. Nun denn, dann wollen wir mal... Schwarz wie ein Pinguin in der Nacht ist es im Glas, der Schaum thront bräunlich darüber. Eine ordentliche Menge Röstmalz breit sich in der Nase aus, der Antrunk bestätigt dies sofort. Die Kohlensäure ist zurückhaltend dosiert, genau wie die Fruchtigkeit, die dann tatsächlich etwas Orange durchschimmern lässt. Dominieren tun aber überdeutlich die Röstaromen, die satt vorhanden sind. Etwas Kaffee ist zu schmecken. Dann wird das Bier trocken und bitter, dazu ein ellenlanger Abgang. Echt gut. Meinetwegen hätte es eine leichte Süße vorweisen dürfen, so ist es nur sehr trocken. Trotzdem ist es ein leckeres und dann doch typisch schottisches Bier. Kräftig und rund, und vor allem sehr gut zu trinken. Gerade diese leichte und vor allem subtile Frucht im vorderen Drittel gefällt mir. Acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fraoch Heather Ale

Williams Bros Róisin

Williams Bros Birds & Bees






Impressum